Tata Power prüft Machbarkeit von Solar- und Geothermie-Kraftwerken im indischen Bundesstaat Gujarat

NULL

Die Tata Power Company Ltd. (Mumbai, Indien), das größte private integrierte Energieunternehmen Indiens, berichtete am 12. Januar 2009, dass es mit der Regierung des westlichen indischen Bundesstaates Gujarat Absichtserklärungen unterzeichnet habe. Darin verpflichte sich das Unternehmen, die Machbarkeit eines Geothermie-Kraftwerks mit einer Leistung von 5 Megawatt (MW) an einem geeigneten Standort zu prüfen sowie ein Photovoltaik-Kraftwerk mit ebenfalls 5 MW in Gujarat zu entwickeln. „Wir sind sehr froh über diese strategische Zusammenarbeit mit der Regierung von Gujarat. Sie stärkt unser Portfolio an erneuerbarer Energie, eröffnet uns jedoch auch Möglichkeiten, unsere Präsenz am wachsenden indischen Energiemarkt auszuweiten. Wir freuen uns auf die Synergien, die durch diese Zusammenarbeit freigesetzt werden“, kommentiert Geschäftsführer von Tata Power, Prasad Menon.
Geothermische Energie ist die natürlich im Erdinneren vorhandene Hitze, die typischerweise 10 – 50 Grad Celsius pro Kilometer Tiefe zunimmt. Bei der als Enhanced Geothermal Systems (EGS) bezeichneten Technologie wird diese Hitze aus mehr als 4.000 Meter tiefem Granit durch die Zirkulation von Wasser in einem künstlich angelegten Reservoir extrahiert. Das auf diese Weise erhitzte Wasser wird dann unter Druck an die Oberfläche geleitet wo Wärmetauscher und herkömmliche Turbinen daraus Strom erzeugen.

Gemeinschaftsunternehmen mit BP Solar plant Ausbau der Produktionskapazität
Tata Power arbeitet in der Solar-Branche unter anderem in einem Gemeinschaftsunternehmen mit BP Solar, einem der größten Solarunternehmen der Welt. Tata BP Solar India Ltd. sei indischer Marktführer in der Photovoltaik-Technologie mit einem Umsatz von ungefähr 10,2 Millionen Euro. Fast 75 % der Produkte würden exportiert, hauptsächlich nach Europa und in die USA. Die Wachstumspläne des Unternehmens umfassen die Erweiterung der Modul-Fabrik und eine Intensivierung der Geschäftstätigkeit im Inland. Tata Power ist nach eigenen Angaben das größte private, integrierte Energie-Unternehmen Indiens mit einer installierten Leistung von 2.300 MW und in der Geothermie, Wasserkraft, Solar- und Windenergie tätig.

20.01.2009 | Quelle: Tata Power Company Ltd. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen