Solar-Fabrik baut Frankreich-Geschäft aus: neue Modulreihe für Indach-Solarstromanlagen

NULL

Die Solar-Fabrik AG mit Sitz in Freiburg will ihre Marktposition in Frankreich mit der Einführung einer neuen Baureihe stärken. Die Modulreihe „SF Incell“, die speziell für Leistungsoptimierung integrierter Photovoltaik-Anlagen entwickelt wurde, bilde für die Solar-Fabrik nunmehr eine solide Basis für eine deutliche und nachhaltige Expansion im stark wachsenden französischen Solar-Markt, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.
Da Solarstrom aus Indachanlagen in Frankreich besonders hoch vergütet wird, stiegen bereits in der Vergangenheit die Ausbauraten deutlich; Projektionen untermauern, dass sich diese Entwicklung auch weiter dynamisch fortsetzen wird. Die Markteinführung der Modulreihe SF Incell sei deshalb für die Solar-Fabrik AG von großer Bedeutung.
„Mit unserer neuen Modulreihe SF Incell sind wir bestens auf die Erfordernisse des französischen Marktes eingestellt“, so Karl-Heinz Dernbecher, Vertriebsleiter der Solar-Fabrik AG. „Die Indachmodule fügen sich ästhetisch in die Dacharchitektur ein, lassen sich einfach und schnell installieren, und sie garantieren höchste Erträge bei der Stromgewinnung.“

Gute Einbindung in die Dacharchitektur
Beim der Modulreihe SF Incell kommt das Rahmensystem „SOLRIF“ des Herstellers Schweizer (CH) zum Einsatz. Das System zeichnet sich laut Solar-Fabrik besonders durch seine Zuverlässigkeit aus; auf Funktionsfähigkeit und Dichtigkeit gibt das Unternehmen Schweizer 10 Jahre Gewährleistung. Mit SF Incell lassen sich Solarstromanlagen harmonisch in das Dach integrieren, worauf Architekten und Hauseigentümer besonders in Frankreich sehr achten, betont die Solar-Fabrik. Die Module sind bis zu einer Dachneigung von 10 Grad einsetzbar und können auch bei den besonders in Südfrankreich typischen flachen Dächern verwendet werden. Einfache und schnelle Montage spare Zeit und Geld bei der Montage.

Hohe Stromerträge; Leistungsgarantie für 25 Jahre
Wie alle Module der Solar-Fabrik werden auch die neuen SF Incell mit modernster Fertigungstechnologie hergestellt. Das garantiere höchste Effizienz bei der Stromgewinnung und extreme Langlebigkeit. Die Solar-Fabrik AG gewährt eine Leistungsgarantie von 25 Jahren. Die in zwei Größen erhältlichen Module sind nach EN IEC 61215 (ed. 2) zertifiziert. Die für den französischen Markt wichtige CSTB-Zertifizierung stehe kurz bevor.

Hervorragende Marktaussichten
Strom aus integrierten Photovoltaikanlagen wird in Frankreich besonders hoch vergütet. Indachanlagen haben daher den größten Marktanteil. „Wir haben unsere Händlerstruktur kontinuierlich und konsequent aufgebaut, daher können wir nun mit dem neuen Incell-Modul unseren Marktanteil in Frankreich deutlich ausbauen“, unterstreicht Vertriebsleiter Karl-Heinz Dernbecher. Als Ergebnis dieser Geschäftsstrategie habe die Solar-Fabrik für das angelaufene Jahr bereits Rahmenverträge über 10 Megawatt in Frankreich abgeschlossen.

03.02.2009 | Quelle: Solar-Fabrik AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen