SolarWorld AG: Wachstum prognosegenau um mehr als 30 Prozent im Jahr 2008

NULL

Die SolarWorld AG hat im Geschäftsjahr 2008 das nationale wie internationale Solargeschäft nachhaltig ausgebaut, berichtet der Photovoltaik-Konzern in einer Ad-hoc-Mitteilung. Der Konzernumsatz legte vor dem Hintergrund kräftiger Nachfrage gegenüber dem Vorjahr prognosegenau um mehr als 30 Prozent auf 900 Millionen Euro zu (Vorjahr: 690 Mio. EUR). Das operative Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) wuchs ebenfalls um über 30 Prozent auf 260 Millionen Euro (Vorjahr: 199 Mio. EUR) und reflektiert das Wachstum des Solar-Konzerns entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Der Jahresüberschuss erhöhte sich nach Angaben des Unternehmens analog um 33 Prozent auf 150 Millionen Euro (Vorjahr: 113 Mio. EUR).
Bereinigt um Sondereffekte steigerte der Konzern das EBIT um 49 Prozent auf 254 Millionen Euro (Vorjahr: 171 Mio. EUR) und das Ergebnis aus fortgeführten Aktivitäten um 39 Prozent auf 132 Millionen Euro (Vorjahr: 95 Mio. EUR). Der Januarumsatz 2009 habe trotz der montageunfreundlichen Temperaturen den des Vorjahreszeitraums übertroffen und deute auf eine weiterhin intakte Investitionsbereitschaft für Solarstromtechnik hin, heißt es in der Ad-hoc-Mitteilung.

13.02.2009 | Quelle: SolarWorld AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen