Berliner Trainingszentrum bietet internationale Photovoltaik- und Solarthermie-Kurse für Manager und Ingenieure an

NULL

Die auf internationale Weiterbildung in Sachen erneuerbare Energien und Energieeffizienz spezialisierte Renewables Academy (RENAC) mit Sitz in Berlin bietet ab April wieder neue Schulungen zur Solarthermie und Photovoltaik an. Erstmalig stehen auf dem Kursprogramm auch Seminare zu solarthermischen Großanlagen, außerdem spezielle Photovoltaik-Schulungen für Vertriebspersonal, berichtet RENAC in einer Pressemitteilung. Die Kurse der RENAC richten sich je nach Schwerpunkt an Ingenieure und Techniker, aber auch an Manager, Entscheider, Finanzierer oder Projektentwickler. Inhaltlich vermittelt die RENAC sowohl Wissen zu den Technologien als auch Kenntnisse über Rahmenbedingungen, Markterschließung, rechtliche, betriebswirtschaftliche, versicherungstechnische und finanzielle Aspekte.
Die technischen Trainings zu Planung, Installation, Wartung und Qualitätsmanagement von Solarthermie- und Photovoltaikanlagen (off-grid oder netzgebunden) finden im neu eingerichteten RENAC-Trainingszentrum statt. Dort stehen zahlreiche Komponenten für Solarthermie, Photovoltaik, Bioenergie, Wärmepumpe und kleine Windkraft sowie Trainingseinheiten professioneller Lehrgangsausstatter führender deutscher Hersteller für ein praxisorientiertes „hands-on“ Training bereit.

TREE-Projekt für Fachkräfte aus Entwicklungs- und Schwellenländern
Aufgrund der internationalen Ausrichtung der RENAC wird ein Großteil der Seminare in englischer Sprache durchgeführt. Kompetenz bei der Weitergabe von deutscher Expertise in Erneuerbaren Energien und Energieeffizienz hat die RENAC im kürzlich initiierten TREE Projekt (www.tree-project.de) bewiesen. Von Dezember 2008 bis Februar 2009 schulte die RENAC nach eigenen Angaben fast 300 Ingenieure und Entscheider aus insgesamt 14 Entwicklungs- und Schwellenländern.

Qualifiziertes Fachpersonal zunehmend gefragt
Erneuerbare Energien fördern Arbeitsplätze und wirtschaftliches Wachstum, auch in Zeiten der Finanzkrise. 2008 setzte die Branche allein in Deutschland rund 30 Milliarden Euro um und sicherte an die 280.000 Jobs. Die Aussichten für diesen boomenden Sektor seien auch langfristig vielversprechend, betont RENAC. Um die Potenziale der regenerativen Energiequellen effektiv und nachhaltig zu nutzen, sei zunehmend qualifiziertes Fachpersonal gefragt.

22.03.2009 | Quelle: Renewables Academy AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen