Solarmodul-Hersteller aleo solar AG verstärkt Präsenz in Griechenland

NULL

Die aleo solar AG (Prenzlau/Oldenburg) wird im April 2009 ein Vertriebsbüro in Athen eröffnen und stellt sich damit auf eine deutliche Zunahme von Photovoltaik-Installationen in Griechenland ein. „In den zurückliegenden 18 Monaten hat unser Vertriebsleiter für Griechenland sehr erfolgreich die Marke ‚aleo‘ im jungen griechischen Photovoltaik-Markt positioniert“, sagt Jakobus Smit, Vorstandsvorsitzender der aleo solar AG.
„Die zentralen Aspekte unserer Philosophie sind Qualität, Service und Mehrwert. Die aleo-Partner in Griechenland honorieren das.“ Solarstromanlagen mit einer Gesamtleistung von rund 20 bis 25 Megawatt seien im vergangenen Jahr auf dem griechischen Festland und den Inseln installiert worden, berichtet aleo. Damit betrage der Marktanteil der aleo solar AG rund 15 Prozent. Aufgrund einer langen Liste teilweise schon genehmigter Projekte erwartet aleo solar eine Vervielfachung des Marktes in diesem Jahr und richtet sich darauf ein, die starke Position auszubauen. Der Director Market Development, Christopher Dunne, ergänzt: „Durch die enge Zusammenarbeit mit führenden griechischen Projektentwicklern, der Unterstützung von projektfinanzierenden Banken und dem Verständnis des Zusammenspiels von Behörden und Energieversorgern sind wir in diesem jungen Markt bereits bestens bekannt.“

2 Megawatt- Freiflächenanlage mit aleo-Modulen in Thiva; Sonderprogramm zur Förderung von Aufdachanlagen
Der griechische Photovoltaik-Markt wird von zwei Säulen getragen: dem Freiflächen- und dem Aufdachanlagenmarkt. So wurde zum Beispiel eine der größten Freiflächenanlagen in der Gemeinde Thiva (50 Kilometer nördlich von Athen) mit 2 Megawatt aleo-Modulen S_03 ausgerüstet. Dieses Projekt wird von der LBBW Landesbank Baden-Württemberg finanziert. Aber auch der Markt für Aufdachanlagen nimmt Fahrt auf: für das Jahr 2009 wurde ein Sonderprogramm zur Förderung von Aufdachanlagen im Umfang von 750 Megawatt aufgelegt. In diesem Marktsegment weist die aleo solar AG langjährige Expertise auf. Die Rahmenbedingungen im griechischen Einspeisegesetz sind sehr gut, so dass Projektentwickler, Installateure und Fachhändler dieses Marktsegment intensiv ausbauen können. Die aleo solar AG ist zum dritten Mal in Folge auf der Messe „Ecotec“ vom 3. bis 6. April in Athen vertreten (Stand: Halle 4/G1).

31.03.2009 | Quelle: aleo solar AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen