IBC SOLAR Frankreich ernennt François Montel zum Geschäftsführer und eröffnet neues Logistikzentrum

NULL

Der Photovoltaik-Spezialist IBC SOLAR hat François Montel zum Geschäftsführer der französischen Niederlassung in Le Bourget du Lac bei Lyon ernannt. IBC SOLAR SAS wurde im Mai 2006 gegründet und beliefert seither ein Netz an Fachpartnern mit schlüsselfertigen Solarstromanlagen für private Haushalte ebenso wie für große Solarparks. François Montel folgt auf Hartmut Kuehn, der als Affiliates Strategic Manager dem französischen Team weiterhin unterstützend und beratend zur Seite steht.
Er ist Teil eines dreiköpfigen Gremiums, dem auch Norbert Hahn, Vorstand Marketing und Vertrieb, und Jörg Eggsdorfer, Finanzdirektor, angehören.

Neues Logistikzentrum verkürzt Lieferzeiten
In seiner neuen Rolle weihte der 48 jährige Francois Montel am 02.04.2009 das neue Logistikzentrum von IBC SOLAR in Frankreich ein. Das 1.800 Quadratmeter große Lager zentralisiert die Waren und ermöglicht, Bestellungen an einem Ort vorzubereiten und durchzuführen. Durch das neue Logistikzentrum baut IBC SOLAR den umfangreicheren Kundenservice aus und verkürzt Lieferzeiten. Komplettsätze für Einfamilienhäuser bis 3 kW inkl. Solarmodule, Wechselrichter, Halterungen etc. können innerhalb von 15 Tagen und Lösungen für größere Dächer können in 3 bis 4 Wochen geliefert werden, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Photovoltaik-Markt mit enormem Potenzial
„Der französische Photovoltaik-Markt bietet enormes Potenzial, das wir weiter erschließen wollen“, erklärt Udo Möhrstedt, Vorstandsvorsitzender und Firmengründer der IBC SOLAR-Unternehmensgruppe. „Mit François Montel haben wir einen erfahrenen Experten gefunden, der mit seiner Marktkenntnis das Geschäft von IBC SOLAR in Frankreich vorantreiben wird.“

07.04.2009 | Quelle: IBC SOLAR AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen