Neue Messe für nachhaltige Mobilität: The electric avenue Expo

NULL

Vom 21. bis 24. Mai 2009 stehen neue alternative Antriebe im Mittelpunkt der Ausstellung „the electric avenue Expo“ auf dem Messegelände in Friedrichshafen. Die Messe präsentiert sowohl Autos und Zweiräder als auch ein Schiff mit elektrischem Antrieb. Sponsor der Ausstellung für nachhaltige Mobilität ist die Solpower AG aus dem oberschwäbischen Weingarten, die mit nach eigenen Angaben über 16.000 fertig gestellten Solaranlagen zu den Wegbereitern in der Solarbranche gehöre.
Auf 2.000 Quadratmetern zeigen die 32 Aussteller Elektro- und Hybridautos, Elektromobilitäts-Projekte, Elektro-Motorräder, -Roller und -Fahrräder, einen Photovoltaik-Carport mit Ladesäule, Solarboote, Batterietechnologie, Dienstleistungen und Zubehör. „Obwohl weltweit von Konzepten für eine nachhaltige Mobilität gesprochen wird, ist der Informationsbedarf noch immer enorm. Dafür braucht es anschauliche Expo-Konzepte und mit 32 Ausstellern setzen wir als eine der ersten Messen in Deutschland auf dieses Zukunftsthema“, so Roland Bosch, Leiter der Geschäftsentwicklung der Messe Friedrichshafen.

Probefahrten von Fahrzeugen mit alternativem Antrieb
Für Aufmerksamkeit auf der Messe soll der „Tesla Roadster“ als erster serienreifer Sportwagen mit Elektroantrieb sorgen. Die zwei Schweizer Unternehmen Protoscar und BRUSA präsentieren den Elektro-Roadster „Lampo“ sowie den Elektro-Roadster „Spyder“. Auf einer 800 Meter langen Strecke an den Messehallen können die Besucher folgende Fahrzeuge mit alternativen Antrieben ausprobieren: Elmoto, Vectric VX-1, Tesla Roadster, CityEL, TWIKE, Lampo und Citysax. Die Probefahrten finden täglich von 10.30 Uhr bis 11.30 Uhr und 15 bis 16 Uhr statt. Während der kompletten Öffnungszeiten können auf dem Bike-Parcours in Halle A2 Fahrräder mit elektrischem Antrieb getestet werden.
Einen besonderen Parkservice bieten die Messeorganisatoren mit der Aktion „Power-Parkplatz für Elektroautos“. Besucher, die mit einem E-Fahrzeug anreisen, können dieses direkt in der Messehalle B5 parken und laden. Die Tageskarte für beide Messen ist für 12 Euro erhältlich, ermäßigter Eintritt 9 Euro.
Weitere Informationen unter: http://www.tea-expo.de

21.05.2009 | Quelle: Messe Friedrichshafen GmbH | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen