Energie-Expertin Claudia Kemfert fordert Politik zum Handeln gegen Klima- und Energiekrise auf

NULL

Die Energie-Expertin Professor Dr. Claudia Kemfert fordert anlässlich ihres neuen Buches “JETZT DIE KRISE NUTZEN”, bei der Lösung der ökonomischen Krise auch die ökologische Krise mitzudenken: “Wenn wir jetzt klug die politischen Weichen stellen, schlagen wir drei Krisen mit einer Klappe – die Wirtschaftskrise, die Energiekrise und die Klimakrise”. Die Neuerscheinung “JETZT DIE KRISE NUTZEN” der Berliner Wirtschaftsprofessorin definiert präzise Aufgaben an Wirtschaft und Politik. Claudia Kemfert fordert die deutschen Politiker auf, die Märkte zu regulieren und den Emissionshandel konsequent umzusetzen, “grüne”Märkte zu unterstützen und für Energiesicherheit zu sorgen.
Weiter fordert Kemfert, die Energieeffizienz zu steigern; Netz-Infrastrukturen auszubauen sowie Forschung und Entwicklung zu stärken.

Deutschland kann im Kampf gegen den Klimawandel zu den globalen Gewinnern gehören
Der Klimaschutz sei die Lösung und der Weg aus dem Problem, denn Klimaschutz schaffe Wachstum und Arbeitsplätze, so Kemfert. In Anbetracht der Wirtschafts- und Finanzkrise unterstreicht Claudia Kemfert: “Wenn die Politiker jetzt für die richtigen Anreize sorgen, die Unternehmer sich auf klimabewusste Geschäftsmodelle einlassen und der Verbraucher klimabewusst konsumiert, wird Deutschland im Kampf gegen den Klimawandel zu den globalen Gewinnern gehören und gleichzeitig gestärkt aus der Krise hervor gehen.”
In ihrem Buch “Die andere Klima-Zukunft”, das im Herbst 2008 für große Resonanz bei Unternehmern, Verbrauchern und Medien sorgte, hatte Claudia Kemfert bereits gezeigt, dass Klimaschutz kein Kostenfaktor, sondern DER Wirtschaftsmotor der Zukunft ist. Ein intelligenter Energiemix kann am Innovationsstandort Deutschland Arbeitsplätze schaffen. Rezension: http://www.solarserver.de/buecher/buchtippoktober2008.html
“JETZT DIE KRISE NUTZEN” von Claudia Kemfert (128 Seiten, gebunden, 12,- € ) erscheint am 23. Juni 2009 im Murmann Verlag.

22.06.2009 | Quelle: Murmann Verlag | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen