Photovoltaik: ersol bringt mikromorphes Dünnschichtmodul “Vega”-T auf den Markt

NULL

Die ersol Thin Film GmbH, eine Tochtergesellschaft der ersol Solar Energy AG (ersol), Erfurt, bringt mit dem Start der Serienfertigung ihr erstes mikromorphes Dünnschichtmodul mit dem Namen “Vega”-T auf den Markt. Mit der mikromorphen Technologie wird nach Angaben des Unternehmens anfangs ein Wirkungsgrad von zirka acht Prozent erreichbar sein. Mit amorphen Dünnschichtmodulen seien rund sechs Prozent Effizienz möglich. Für die nächsten Jahre sei eine Effizienzsteigerung auf über 10 Prozent im mikromorphen Modul geplant. Die Produktion bei ersol Thin Film soll in den kommenden Monaten komplett von amorphen auf mikromorphe Module umgestellt werden.
Seit Januar 2008 entwickelt ersol vorwettbewerblich gemeinsam mit der Schott Solar Thin Film GmbH, (Jena) die neuartige mikromorphe Dünnschicht-Technologie.

Zwei Schichten sorgen für Mehrleistung auf gleicher Fläche
Mikromorphe Dünnschicht-Module haben im Gegensatz zur einfachen amorphen Version einen doppelten Aufbau mit einer amorphen und mikrokristallinen Siliziumschicht. Durch die verschiedenen Strukturen nehmen beide Schichten unterschiedliche Wellenlängen des Sonnenlichts auf. So wird ein größerer Teil des Lichtspektrums der Sonne genutzt und sorgt dabei für die Mehrleistung auf gleicher Fläche im Vergleich zu amorphen Modulen. “Mit dem höheren Wirkungsgrad können gleichzeitig die flächengebundenen Systemkosten verringert werden. Damit ist die Einführung der mikromorphen Tamdemtechnologie ein wichtiger Schritt zu niedrigeren PV-Stromgestehungskosten”, unterstreicht Dr. Christian Koitzsch, technologischer Geschäftsführer der ersol Thin Film GmbH, die Vorteile des neuen Panels.
Das neuartige Modul besticht laut ersol auch durch sein homogenes Erscheinungsbild. Im Gegensatz zu den dunkelbraunen amorphen Modulen sei die schwarze Oberfläche mikromorpher Module bei Endkunden gefragt, die neben der höheren Leistung einen besonderen Wert auf Ästhetik legen.

31.07.2009 | Quelle: ersol Solar Energy AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen