Insolvenzverfahren für Silicium de Provence S.A.S. (SilPro) eröffnet – SOLON SE nimmt Wertberichtigung vor

NULL

Für das Unternehmen Silicium de Provence S.A.S. (SilPro), das sich seit Anfang April 2009 in einem gerichtlichen Vergleichsverfahren nach französischem Recht befand, hat das zuständige französische Handelsgerichts am 05.08.2009 das Insolvenzverfahren (liquidation judiciare) eröffnet, berichtet die SOLON SE in einer Pressemitteilung. Trotz intensiver Verhandlungen mit potenziellen Kreditgebern und Investoren sei es SilPro nicht gelungen, bis zum Ablauf der vorgegebenen Frist zu einer zukunftsfähigen Lösung zu gelangen. Das Unternehmen mit Sitz in Saint Auban, Frankreich, sollte solares Polysilizium für die Photovoltaik-Industrie herstellen.
Der Berliner Photovoltaik-Hersteller SOLON SE ist über seine strategische Beteiligung an der SOL Holding AG indirekt von der SilPro-Insolvenz betroffen und werde Wertberichtigungen im Beteiligungsergebnis in Höhe von 52 Millionen Euro vornehmen, heißt es in der Pressemitteilung. Diese resultierten aus der Abschreibung der getätigten Investitionen in Höhe von 39 Millionen Euro sowie eines Gesellschafterdarlehens in Höhe von 13 Millionen Euro und werden sich im Ergebnis des zweiten Quartals niederschlagen.

SOL Holding AG wird aufgelöst; SOLON-Anteil an Blue Chip Energy beträgt mittlerweile 49 %
Die in Köln ansässige SOL Holding AG ist eine reine Beteiligungsgesellschaft, welche laut Beschluss der beiden Gesellschafter SOLON SE und Ecoventures BV ebenfalls aufgelöst werden soll. Neben den Anteilen an SilPro ist die SOL Holding an dem österreichischen Solarzellenhersteller Blue Chip Energy GmbH beteiligt. Bei Blue Chip Energy ist laut SOLON kürzlich eine Kapitalerhöhung in Höhe von einer Million Euro erfolgt. Die Kapitalerhöhung sei zu gleichen Teilen von den bisherigen Gesellschaftern WFE Energy Development GmbH und SOLON SE getragen worden. Damit halte die SOLON SE nunmehr direkt knapp 49 % an Blue Chip Energy.

05.08.2009 | Quelle: SOLON SE | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen