US-Waferproduzent MEMC schließt Übernahme des Photovoltaik-Systemintegrators SunEdison ab

NULL

MEMC Electronic Materials, Inc. (MEMC; St. Peters, Missouri), einer der führenden US-Hersteller von Wafern für die Solar- und Halbleiterindustrie, berichtete am 23.11.2009, dass die Übernahme des in den USA führenden Photovoltaik-Systemintegrators und größten Solar-Dienstleisters Sun Edison LLC (Beltsville, Maryland) abgeschlossen sei. Wie angekündigt sei der Kaufpreis von rund 200 Millionen US-Dollar zu 70 % in bar und zu 30 % in Form von MEMC-Aktien bezahlt worden. “Dieser Kauf stärkt unsere Position in der Solar-Industrie”, sagte Ahmad Chatila, Vorstand von MEMC.
“Die Branche erneuerbarer, sauberer Solarenergie steckt als global wachsende Industrie noch in den Kinderschuhen. Unsere Anstrengungen, sowohl die Kosten der Komponenten von Solarmodulen als auch kompletter Solarkraftwerke zu reduzieren, werden das Wachstum weiter antreiben. Mit unserer Strategie sorgen wir für wachsende Erträge unseres Wafergeschäfts, und SunEdison wird für beständige Gewinne aus der Produktion von Solarstrom sorgen”, erklärte Chatila. “Gleichzeitig profitiert SunEdison von den Technologie- und Kostenvorteilen, die wir mit der laufenden Verbesserung unserer Silizium-Wafertechnologie gewährleisten”.

Zuschüsse sollen Beschäftigte von SunEdison im Betrieb halten
MEMC berichtete, das Unternehmen werde in Verbindung mit dem Kauf von SunEdison im Rahmen seines “Special Inducement Grant Plans” von 2009 besondere Anreize schaffen, damit gewisse Arbeitnehmer weiterhin im neuen Geschäftsfeld ‘SunEdison’ tätig bleiben. Laut Pressemitteilung beschäftigt der Entwickler von Solar-Kraftwerken weltweit ungefähr 300 Arbeitnehmer. Das Unternehmen bietet gewerblichen Kunden Dienstleistungen für das Management, die Entwicklung, die Finanzierung, den Betrieb und die Überwachung von Solar-Kraftwerken an, darunter große Kaufhäuser, staatliche Einrichtungen und Versorgungsunternehmen. SunEdison organisiert die Finanzierung der Kraftwerke durch Dritte, so dass die Kunden keine Vorab-Leistungen tätigen müssen. Als eine der bekanntesten Marken in der Solarindustrie werde SunEdison weiterhin unter dem gleichen Namen als Tochterunternehmen von MEMC aktiv sein.

26.11.2009 | Quelle: MEMC Electronic Materials, Inc. | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen