Erste Photovoltaik-Aufdachanlage mit Modulen von Masdar PV wird in Mecklenburg-Vorpommern installiert

NULL

Die Dockweiler AG, ein internationaler Hersteller von Edelstahlrohrsystemen, lässt derzeit auf dem Dach einer neuen Produktionshalle in Neustadt-Glewe (Mecklenburg-Vorpommern) von dem Photovoltaik-Systemintegrator Ralos Dünnschicht-Solarmodule von Masdar PV installieren. “Wir freuen uns, dass unsere Solarmodule jetzt erstmals in einer Aufdachanlage eingesetzt werden – kurz nachdem wir damit den ersten Freiflächen-Solarpark ausgestattet haben. Mit der Planung und Installation der Anlage wurde die Firma Ralos beauftragt, mit denen wir auch bei künftigen Projekten zusammenarbeiten möchten”, erklärt Joachim Nell, Technik-Vorstand von Masdar PV.

Solarstromanlage verbindet unternehmerisches Handeln mit ökologischer Verantwortung
Um die Sonneneinstrahlung ab sofort nutzen zu können, werden die Masdar PV-Dünnschicht-Solarmodule momentan auf dem Flachdach der Halle montiert und noch in 2009 an das örtliche Stromnetz angeschlossen. “Mit dem Neubau der Produktionshalle haben wir uns auf zukünftiges Wachstum vorbereitet. Jetzt gehen wir gemeinsam mit Masdar PV noch einen Schritt weiter und verbinden künftig auch durch unsere Solaranlage unternehmerisches Handeln mit ökologischer Verantwortung”, erklärt Gerhard Tegtmeyer, Vorstand von Dockweiler. Joachim Nell ergänzt: “Immer mehr Unternehmer werden dem Beispiel von Dockweiler folgen und durch die Nutzung von Freiflächen und Industriedächern zur Stromgewinnung mit Solarmodulen für ihre Firmen ein weiteres wirtschaftliches Standbein schaffen. Da unsere Dünnschicht-PV-Module hervorragende Erträge bei den in Deutschland herrschenden diffusen Lichtverhältnissen bieten, rechnen wir mit einer großen Nachfrage nach unseren Produkten.”

11.12.2009 | Quelle: Masdar PV | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen