Photovoltaik in China: Trina Solar eröffnet Büros für Verkauf und Projektentwicklung in Chengdu und Urumqi

Am 06.03.2012 meldete Trina Solar Ltd. (Changzhou, China) die Eröffnung von Büros für Verkauf und Projektentwicklung in den Städten Chengdu und Urumqi im Westen und Südwesten Chinas.Trina betont, die Eröffnung der Büros sei eine Reaktion auf die Entscheidung der chinesischen Behörde für Entwicklung und Reformen, Photovoltaik-Kraftwerke in diesen Regionen zu…

“Mit ihrer enormen Sonneneinstrahlung stehen der Südwesten und der Nordwesten Chinas im Blickpunkt der örtlichen PV-Kraftwerkentwickler”, sagte Jifan Gao, Vorsitzender und Geschäftsführer von Trina Solar. “Die Eröffnung dieser zwei Büros wird unser heimisches Verkaufsvolumen erhöhen und unsere strategische Präsenz in China stärken.”

“Dies ist eine höchst interessante Expansion, da sie dem Unternehmen ermöglicht, den Partnern und Endkunden noch mehr und noch hochwertigere Dienstleistungen anzubieten. Trina Solar baut seine Möglichkeiten aus, um den rasch steigenden Bedarf in China zu decken.”

Urumqi ist die Hauptstadt der unabhängigen uigurischen Region Xinjiang im äußeren Westen Chinas. Die Region hat große Wüsten und mit die höchste Sonneneinstrahlung des ganzen Landes.

09.03.2012 | Quelle: Trina Solar | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen