Einnahmen und Gewinnspannen des Photovoltaik-Herstellers China Sunergy im vierten Quartal 2011 gesunken

Am 16.03.2012 veröffentlichte die China Sunergy Company Ltd. (Nanjing, China) die Geschäftsergebnisse für das vierte Quartal und für das Gesamtjahr 2011. Demnach sanken die Einnahmen im letzten Quartal des Jahres um 24 Prozent auf 111 Millionen US-Dollar (84 Millionen Euro). Die Gewinnspanne ist um 35 Prozent gesunken, der Nettoverlust beträgt…

“Die Geschäftsergebnisse des vierten Quartals entsprechen unseren Erwartungen”, sagte China Sunergy-Geschäftsführer Stephen Cai. “Trotz der schwierigen und wechselhaften Marktbedingungen haben wir die angestrebten Verkäufe für Quartal und Gesamtjahr erreicht, indem wir uns auf mehrere Märkte konzentriert haben, darunter aufstrebende Länder wie China, Australien und Großbritannien.“
 
“Die durchschnittlichen Verkaufspreise fielen im vierten Quartal 2011 immer weiter und wir gehen davon aus, dass diese Tendenz im ersten Halbjahr 2012 anhält. 2012 werden wir unsere Position im Markt festigen, indem wir unsere Kosten streng kontrollieren, unsere Produktqualität und die Wirkungsgrade verbessern und auf die Bedürfnisse unserer Kunden eingehen.”

Durchschnittlicher Verkaufspreis für Module fällt auf 0,94 US-Dollar pro Watt

China Sunergys Verkäufe stiegen im vierten Quartal 2011 auf 116,8 Megawatt. Dies bedeutet eine Verbesserung von 0,5 Prozent gegenüber dem dritten Quartal 2011 sowie das bisher größte Verkaufsvolumen eines Quartals in der Unternehmensgeschichte. Dennoch fielen die durchschnittlichen Verkaufspreise für Photovoltaik-Module um 25 Prozent auf 0,94 USD (0,71 Euro) pro Watt.

China Sunergy meldete auch die Auslieferung der ersten großen Bestellung seiner QSAR-Module an Sunergic SA (Vevey, Schweiz) im Oktober 2011. Die Produktserie wird zunächst nur probeweise an langfristige Kunden geliefert um die Reaktion des Marktes zu testen.

Die QSAR-Module von China Sunergy erhielten im Dezember 2011 das TÜV-Zertifikat.

20.03.2012 | Quelle: China Sunergy | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen