Wirtschaftswoche: Photovoltaik-Produktionsanlagenbauer SCHMID Group ist zweiterfolgreichstes mittelständisches Unternehmen Deutschlands

Das Fachmagazin „Wirtschaftswoche“ stellt in seiner neuesten Ausgabe Deutschlands Top-100 Mittelständler vor. Die SCHMID Group (Freudenstadt), ein Produzent von Photovoltaik-Equipment, belegt dabei den zweiten Platz. Unter den ausschließlich inhabergeführten Unternehmen ist SCHMID sogar die Nummer Eins.

Das Fachmagazin „Wirtschaftswoche“ stellt in seiner neuesten Ausgabe Deutschlands Top-100 Mittelständler vor. Die SCHMID Group (Freudenstadt), ein Produzent von Photovoltaik-Equipment, belegt dabei den zweiten Platz. Unter den ausschließlich inhabergeführten Unternehmen ist SCHMID sogar die Nummer Eins.

SCHMID will auch in den Energiespeicher-Markt einsteigen
Herausgestellt wird in dem Bericht die Wandlungsfähigkeit der SCHID Group, die ihr in ihrer fast 150-jährigen Geschichte immer wieder Wachstum ermöglicht hat. Ursprünglich als mechanische Werkstätte und Eisengießerei gegründet, hat sich SCHMID seit den Sechzigern in der Leiterplattenindustrie und im letzten Jahrzehnt in der Photovoltaik-Industrie einen Namen gemacht. Künftig plant SCHMID den Einstieg in den Energiespeicher-Markt.

Rangliste berücksichtigt absolute und prozentuale Umsatzsteigerung

Die Rangliste der Wirtschaftswoche basiert auf Daten von über 1.500 Unternehmen aus dem Zeitraum 2001 bis 2010. Die Bewertung des Wachstums erfolgt nach dem so genannten Birch-Index. Dieser berücksichtigt sowohl die absolute als auch die prozentuale Umsatzsteigerung.

22.01.2013 | Quelle: SCHMID Group | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen