Photon Energy übernimmt Betriebsführung, Service und Monitoring von 17 Photovoltaik-Kraftwerken in Tschechien

Photon Energy Operations, eine Tochterfirma des weltweit aktiven Solar-Unternehmens Photon Energy NV (Amsterdam, Niederlande) hat neue Aufträge für Betriebsführung, Service und Monitoring von 17 Photovoltaik-Kraftwerken in Tschechien mit einer Gesamtleistung von 28,5 MWp übernommen.

Die Kraftwerke seien im Besitz von Energy 21 eines der führenden unabhängigen Stromproduzenten in Tschechien, berichtet Photon Energy.
„Wir haben nun alleine in Tschechien knapp 100 MWp unter Vertrag und als internationales Unternehmen sind wir natürlich vor allem für ausländische Investoren mit Portfolio in Tschechien ein idealer und zuverlässiger Partner, kommentiert CEO Georg Hotar.

Tschechien noch immer interessant für internationale Photovoltaik-Investoren
Obwohl der anfängliche Photovoltaik-Boom in Tschechien bereits vor mehreren Jahren zu Ende ging, sei das Land für Investoren immer noch ein interessanter Markt, in den regelmäßig internationale Investoren einsteigen.
„Investitionen in bestehende Kraftwerke können dank der garantierten Einspeisetarife interessante Renditen versprechen, dennoch benötigen Investoren einen Partner zur Hand, der ihnen hilft, die zahlreichen Richtlinien, retroaktiven Maßnahmen, Gesetzesänderungen und andere Hürden zu überwinden, denen Investoren begegnen. Wir verfügen über lokale Teams aus technischen, administrativen und juristischen Experten und kümmern uns in Zentraleuropa sowohl um Kraftwerke von Drittparteien, als auch um unser eigenes Portfolio“, fügt Hotar hinzu.

Kooperation mit dem chinesischen Wechselrichter-Hersteller Electronics GreatWall Energy
Photon Energy habe sich den neuen Auftrag auch dank seiner weit reichenden Kenntnisse mit Photovoltaik-Zentralwechselrichtern sichern können, in diesem Fall Wechselrichter der Marke Satcon.
Neben seiner Erfahrung mit dieser Technologie, habe das Unternehmen unlängst ein Kooperationsabkommen für Service und Vertrieb von Satcon-Wechselrichtern mit Electronics GreatWall Energy (Shenzhen) unterzeichnet, dem Nachfolger des Wechselrichterherstellers Satcon.
Durch die Zusammenarbeit werde Photon Energy Zugang zu Ersatzteilen haben, sowie zu Upgrades von Software und Hardware. Außerdem würden Techniker der Photon Energy direkt für GreatWall- und Satcon-Wechselrichter geschult.

25.07.2016 | Quelle: Photon Energy; Bild: Energy 21 | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen