CHORUS-Vorstand und Aufsichtsrat begrüßen Übernahmeangebot der Capital Stage AG

Vorstand und Aufsichtsrat der CHORUS Clean Energy AG (Neubiberg bei München) haben am 04.08.2016 nach eingehender Prüfung des öffentlichen Umtauschangebots der Capital Stage AG (Hamburg) ihre gemeinsame Stellungnahme gemäß § 27 des Wertpapiererwerbs- und Übernahmegesetz (WpÜG) veröffentlicht.

Darin kommen die Mitglieder beider Gremien zu dem Schluss, dass das Angebot und die damit verfolgte Zielsetzung im Sinne des Unternehmens, seiner Aktionäre und Mitarbeiter sei. Den Aktionären wird daher empfohlen, das Angebot anzunehmen.
Capital Stage hat am 28.07.2016 die Angebotsunterlagen für ihr öffentliches Umtauschangebot zum Erwerb aller ausstehenden Aktien der CHORUS Clean Energy AG veröffentlicht.
Die CHORUS-Aktionäre können je drei CHORUS-Aktien in fünf Capital Stage-Aktien umtauschen. Der implizierte Angebotspreis liegt bei 11,501 Euro pro CHORUS-Aktie, was einer attraktiven Prämie von 36 Prozent entspreche.

Größter Aktionär hat bereits seien Anteil zum Umtausch gegen Aktien von Capital Stage eingereicht
Vorstand und Aufsichtsrat von CHORUS kommen in ihrer Stellungnahme zu dem Schluss, dass die angebotene Gegenleistung sowohl im Hinblick auf die Liquidität der Capital Stage-Aktie als auch auf die Höhe der Gegenleistung angemessen ist. Neben eigenen Analysen wurde im Hinblick auf die Angemessenheit aus finanzieller Sicht auch eine Fairness Opinion eingeholt.
Mitglieder des Vorstands sowie der Aufsichtsratsvorsitzende, Unternehmensgründer und größte Aktionär – Peter Heidecker – haben bereits ihren Anteil in Höhe von insgesamt rund 15 Prozent aller CHORUS-Aktien zum Umtausch gegen Aktien von Capital Stage eingereicht.

04.08.2016 | Quelle:  CHORUS Clean Energy AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Beliebte Artikel

Schließen