Sungrow soll Photovoltaik-Zentralwechselrichter mit 200 MW nach Japan liefern

NULL

Am 09.01.2017 meldete der Wechselrichter-Hersteller Sungrow Power Supply Co., Ltd. (Hefei, China) den Abschluss einer Vereinbarung mit dem japanischen Projektentwickler Blue Capital Management Co., Ltd. (Tokio) über die Lieferung von Photovoltaik-Zentralwechselrichtern mit 200 MW nach Japan.
Das Photovoltaik-Kraftwerk soll innerhalb von drei Jahren fertig gestellt werden. Blue Power will insgesamt 500 MW errichten. Bei dem Projekt kommen Geräte vom Typ „SG2000” zum Einsatz.
Sie werden in Containern geliefert, was Logistik- und Installationskosten spare, betont der Hersteller. Auf alle Komponenten könne von außen zugegriffen werden, und der Wirkungsgrad liege bei bis zu 99 %.

10.01.2017 | Quelle: Sungrow | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen