EuPD Research zeichnet SOLARWATT als „Top Brand PV“ aus

Solarwatt-CEO Neuhaus liegt die Meinung der Handwerksbetriebe besonders am Herzen
Solarwatt-CEO Neuhaus liegt die Meinung der Handwerksbetriebe besonders am Herzen

Das Markt- und Wirtschaftsforschungs-Unternehmen EuPD Research (Bonn) hat das Dresdner Solar-Unternehmen SOLARWATT erneut als Photovoltaik-Topmarke ausgezeichnet.

Für Europa, speziell die Märkte Deutschland, Frankreich und die Niederlande, erhielten die Solarmodule des Herstellers jeweils das Siegel „Top Brand Photovoltaic 2017“.

 

Top Brand Photovoltaic Storage 2017 für den Stromspeicher

Für seinen Stromspeicher „MyReserve“ wurde SOLARWATT als „Top Brand Photovoltaic Storage 2017“ ausgezeichnet. EuPD Research befragte für den „Global PV InstallerMonitor 2016/2017“ mehr als 600 Installateure in Europa sowie 100 Handwerker in Australien. In den untersuchten Kategorien Markenbekanntheit, Weiterempfehlung und Distribution schnitt SOLARWATT überdurchschnittlich gut ab.

„Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, da sie quasi direkt von den Installateuren kommt“, sagt SOLARWATT-Geschäftsführer Detlef Neuhaus. „Der Direktvertrieb ist für uns seit Jahren der wichtigste Distributionsweg und essentiell für unseren Unternehmenserfolg. Deshalb liegt uns die Meinung der Handwerksbetriebe besonders am Herzen.“

 

Zunehmende internationale Ausrichtung

Die Ergebnisse des Global PV InstallerMonitors belegen, dass die zunehmende internationale Ausrichtung des Dresdner Unternehmens erfolgreich ist. Bereits im Sommer 2014 übernahm SOLARWATT Kernbereiche der Centrosolar-Gruppe in Frankreich und den Benelux-Staaten. Auch in Italien ist das Unternehmen sehr aktiv. „2017 werden wir die Internationalisierung unseres Unternehmens vorantreiben und weitere Märkte erschließen“, so Neuhaus.

 

06.02.2017 | Quelle: SOLARWATT GmbH | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html