2. Forum Solare Wärmenetze soll zur verstärkten Nutzung der Solarthermie beitragen

Im Rahmen der Veranstaltung stellen Marktakteure aktuelle Anlagenumsetzungen der solaren Nah- und Fernwärme vor.
Im Rahmen der Veranstaltung stellen Marktakteure aktuelle Anlagenumsetzungen der solaren Nah- und Fernwärme vor.

Nach der letztjährigen Erstausgabe findet am 30.05.2017 das zweite Forum Solare Wärmenetze im Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg (Stuttgart) statt.

Neben neuen Projekten der solaren Nah- und Fernwärme sind der aktuelle politische Rahmen, Fördermöglichkeiten und die Verfügbarkeit von Freiflächen die Hauptthemen der Veranstaltung.

Organisiert wird das Forum vom Steinbeis Forschungsinstitut für solare und zukunftsfähige thermische Energiesysteme, dem baden-württembergischen Umweltministerium, dem AGFW | Der Energieeffizienzverband für Wärme, Kälte und KWK e.V. sowie der KEA – Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg, dem HIR Hamburg Institut und dem Institut für Energiewirtschaft und Rationelle Energieanwendung (IER).

 

Zielgruppen: Fachpublikum und interessierte Anwender

Das Forum richtet sich sowohl an Fachpublikum als auch an interessierte Anwender und soll zur verstärkten Nutzung der Solarthermie und anderer erneuerbarer Energien in der kommunalen Wärmeversorgung beitragen. Ergänzend findet eine Fachausstellung von Anbietern und Dienstleistern statt. Für den Folgetag besteht die Möglichkeit, sich zu einem separaten Praxisseminar zum Thema ‘Solarthermische Großanlagen – vom Konzept zur Realisierung‘ anzumelden.

Weitere Informationen gibt es auf der Website der Veranstaltung.

 

05.04.2017 | Quelle: Steinbeis Forschungsinstitut für solare und zukunftsfähige thermische Energiesysteme | solarserver.de © Heindl Server GmbH

Eine Auswahl der wichtigsten Solar-Nachrichten finden Sie unter
http://www.solarserver.de/solar-magazin/nachrichten/top-solar-news.html