100.000 Dächer: Neues KfW-Programm soll Antragsstau auflösen

Mit einem Sonderprogramm begegnen das Bundeswirtschaftsministerium und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) dem Überhang an Anträgen zur Solarstrom-Förderung. Neben das 100.000 Dächer Programm, über das in diesem Jahr eine Gesamtleistung von 50 Megawatt finanziert wird, tritt das „KfW-Sonderprogramm Photovoltaik“. Im 100.000-Dächer-Solarstrom-Programm sollen nun alle Anträge, die bis einschließlich 30. März…

Mit einem Sonderprogramm begegnen das Bundeswirtschaftsministerium und die Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) dem Überhang an Anträgen zur Solarstrom-Förderung. Neben das 100.000 Dächer Programm, über das in diesem Jahr eine Gesamtleistung von 50 Megawatt finanziert wird, tritt das „KfW-Sonderprogramm Photovoltaik“. Im 100.000-Dächer-Solarstrom-Programm sollen nun alle Anträge, die bis einschließlich 30. März 2000 bei der KfW eingegangen sind, zügig entschieden werden.

Bauherren, deren Kreditantrag nach dem 30.03.2000 bei der KfW eingegangen ist, bietet die KfW nun alternativ einen Kredit aus dem speziell aufgelegten Sonderprogramm Photovoltaik an. Der Zinssatz des Sonderprogramms beträgt derzeit effektiv rund 3,95 % pro Jahr (zum Vergleich: 100.000-Dächer-Solarstrom-Programm derzeit 1,91 %). Die weiteren Bedingungen des Sonderprogramms entsprechen denen des 100.000-Dächer-Programms. Ein nachträglicher Wechsel ist nicht möglich.

Investoren, die sich vor Jahresende für die Errichtung einer Photovoltaikanlage entscheiden und noch keinen Antrag gestellt haben, steht es frei, einen Förderkredit aus dem 100.000-Dächer-Solarstrom-Programm, der voraussichtlich 2001 zugesagt werden wird, oder dem KfW-Sonderprogramm Photovoltaik zu beantragen. Mit letzterem kann die Finanzierung kurzfristig gesichert werden. Durch diese Maßnahmen soll der Antragsstau schnell beseitigt und für interessierte Bauherren von Photovoltaikanlagen eine schnell verfügbare Finanzierungsmöglichkeit geboten werden. Kunden, die sich über das neue Programm beraten lassen wollen, können das Informationszentrum der KfW zum Ortstarif unter der Rufnummer (0180) 1 33 55 77 erreichen.

Quelle: KfW, 25.10.2000

Schließen