„erneuerbare energien 2001“ präsentiert zahlreiche Highlights

Vom 16. bis 18. Februar 2001 können die Besucher der Böblinger Kongressmesse Energietechnik auf dem neuesten Stand besichtigen.   Energie-effizientes Bauen wird in diesem Jahr besonders groß geschrieben. Die gleichnamige Ausstellung präsentiert die jüngsten Entwicklungen der Passivhaus- und Niedrigenergie-Technologie – auch zum Anfassen: Auf der „Fühlstraße Passivhaus“ können die einzelnen…

Vom 16. bis 18. Februar 2001 können die Besucher der Böblinger Kongressmesse Energietechnik auf dem neuesten Stand besichtigen.   Energie-effizientes Bauen wird in diesem Jahr besonders groß geschrieben. Die gleichnamige Ausstellung präsentiert die jüngsten Entwicklungen der Passivhaus- und Niedrigenergie-Technologie – auch zum Anfassen: Auf der „Fühlstraße Passivhaus“ können die einzelnen Elemente „hautnah“ erfahren werden. Ein Fassadensystem aus Zellulosewaben erlaubt das „Dämmen mit Licht“. Sonnenlicht wird hier zur Wärmedämmung genutzt.

„Alternative Mobilität“ wird ebenfalls eine große Rolle spielen: Einen mit Pflanzenöl statt Diesel betriebenen VW-Käfer und einen Mercedes-Vito präsentiert die Firma „Bio Car Lohmann“. Die Fans von Autorennen will der STS München e.V. ansprechen. Er präsentiert das Solar-Rennmobil „HelioDet 4“, das an der „World Solar Challenge“ in Australien teilgenommen hat. In einer Solarwerkstatt kann die Konstruktion eines neuen Solarmobils live miterlebt werden.

Informationen aus erster Hand versprechen Live-Interviews mit Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Forschung und Medien sowie eine Podiumsdiskussion mit Vertretern aus der Politik am Sonntag. Unterhaltung bietet der Veranstalter den Besuchern ebenfalls am Sonntag: Mit einer großen Verlosung unter dem Motto „Chance ihres Lebens“. Neben brandneuen Produkten ist auch eine Wochenendreise für 2 Personen zu gewinnen.

16.02.2001   Quelle: erneuerbare energien Kommunikations- und Informationsservice GmbH

Schließen