Shell Australien vertreibt Wasserpumpen von Solar Energy Systems (SES)

Der Vorstandsvorsitzende der Shell Australia Ltd., Peter Duncan, hat die Zusammenarbeit mit der Solar Energy Systems Ltd. (SES) angekündigt. Shell will den Vertrieb der solar betriebenen Wasserpumpen von SES für ganz Australien übernehmen.  Die SES – Pumpen vom Typ „Sun Mill™“ sollen künftig als Shell Produkte verkauft werden. Die Allianz…

Der Vorstandsvorsitzende der Shell Australia Ltd., Peter Duncan, hat die Zusammenarbeit mit der Solar Energy Systems Ltd. (SES) angekündigt. Shell will den Vertrieb der solar betriebenen Wasserpumpen von SES für ganz Australien übernehmen.  Die SES – Pumpen vom Typ „Sun Mill™“ sollen künftig als Shell Produkte verkauft werden. Die Allianz der beiden australischen Unternehmen soll dazu beitragen, dass durch das Vertriebs Know-how der Shell–Händler der Absatz des umweltverträglichen Produkts von SES gesteigert wird.

Die solar betriebene Wasserpumpe überzeugt nach Angaben des Herstellers durch Einfachheit, Verlässlichkeit und niedrige Kosten. Der Einsatzbereich der Sun Mill™ Pumpen soll sich auf die australischen Buschgebiete ausweiten. Cathy Zoi, Mitglied der Geschäftsführung von SES, sieht in der Kooperation einen wichtigen Schritt für eine bessere Zukunft: „Mit unseren Produkten und Shells gutem Namen, ist ein erster Schritt getan, die langfristige Firmenstrategie von SES umzusetzen – weltweit sauberes, billiges Wasser für alle bereitstellen.“
Informationen zu Sun Mill™ Solar Pumpen: http://www.sesltd.com.au/main.htm .

05.03.2001   Quelle: WIRE – ISES

Schließen