390 Kilowatt-Anlage für Industriebau-Unternehmen Freyler

Auf dem Dach des Kenzinger Unternehmens Freyler Industriebau GmbH entsteht das größte Solarkraftwerk eines Privatunternehmens.  Die S.A.G. Solarstrom AG plant, baut und betreibt die Anlage, die im Mai mit einer Spitzenleistung von 390 Kilowatt ans Netz gehen soll. Freyler war in den letzten Jahren unter anderem an der Errichtung der…

Auf dem Dach des Kenzinger Unternehmens Freyler Industriebau GmbH entsteht das größte Solarkraftwerk eines Privatunternehmens.  Die S.A.G. Solarstrom AG plant, baut und betreibt die Anlage, die im Mai mit einer Spitzenleistung von 390 Kilowatt ans Netz gehen soll. Freyler war in den letzten Jahren unter anderem an der Errichtung der Solar-Fabrik in Freiburg, der Solargarage Vauban sowie der Tribünen des SC-Stadions in Freiburg beteiligt, die ebenfalls eine große Solaranlage erhielten. Mit dem Solarkraftwerk auf dem eigenen Dach will das Breisgauer Unternehmen Vorbild für potenzielle Kunden sein. Das Industriebau-Unternehmen hat insgesamt 10 Filialen und errichtet jährlich rund 100 Industrie- und Gewerbebauten.

12.04.2001   Quelle: Pressemitteilung

Schließen