Klima-Gipfel: Wuppertal Institut hat Info-Seite eingerichtet

Das Wuppertal Institut bietet auf einer eigens eingerichteten Internetseite zur Welt-Klima-Konferenz in Bonn gebündelte Informationen zur aktuellen Situation in der internationalen Klimapolitik.   Die Webseite enthält zahlreiche Veröffentlichungen zum gescheiterten Klimagipfel in Den Haag (Nov. 2000) und zu den aktuellen Verhandlungen in Bonn. Renommierte Autoren zeigen die Möglichkeiten internationaler Klimapolitik…

Das Wuppertal Institut bietet auf einer eigens eingerichteten Internetseite zur Welt-Klima-Konferenz in Bonn gebündelte Informationen zur aktuellen Situation in der internationalen Klimapolitik.   Die Webseite enthält zahlreiche Veröffentlichungen zum gescheiterten Klimagipfel in Den Haag (Nov. 2000) und zu den aktuellen Verhandlungen in Bonn.

Renommierte Autoren zeigen die Möglichkeiten internationaler Klimapolitik auf, so beispielsweise Manfred Fischedick mit seinem Beitrag „Globale Energieversorgung – der Klimakollaps ist vermeidbar“ (Süddeutsche Zeitung, 25. 06. 2001). Wolfgang Sachs diskutiert in seinem Artikel die Frage: „Das Kyoto Protokoll: Lohnt sich seine Rettung?“ (Blätter für deutsche und internationale Politik, Juli 2001), Hans-Jochen Luhmann und Thomas Langrock plädieren in ihrem Beitrag „Klimaschutz mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten“ (Handelsblatt, 17. Juli 2001) dafür, Erfahrungen anderer Regierungen in Klimapolitik und Klimaschutz zu nutzen, um die Verhandlungen in Bonn voranzutreiben.

Die Info-Seite ist zu finden unter der Internetadresse:
http://www.wupperinst.orgCOP6index.html

23.07.2001   Quelle: Wuppertal Institut

Schließen