Baubeginn für 21,6-Megawatt-Windpark in Brandenburg

Seit dem 08.08.01 errichtet die EBV Windpark Kemnitz GmbH & Co. Betriebs-KG aus Oldenburg die ersten Anlagen für den Windpark Kemnitz im brandenburgischen Landkreis Prignitz.   Die 12 Windturbinen sollen eine Gesamtleistung von 21,6 Megawatt bringen und jährlich über 32 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren. Die Anlage, die im Herbst ans…

Seit dem 08.08.01 errichtet die EBV Windpark Kemnitz GmbH & Co. Betriebs-KG aus Oldenburg die ersten Anlagen für den Windpark Kemnitz im brandenburgischen Landkreis Prignitz.   Die 12 Windturbinen sollen eine Gesamtleistung von 21,6 Megawatt bringen und jährlich über 32 Millionen Kilowattstunden Strom produzieren. Die Anlage, die im Herbst ans Netz gehen soll, produziert Strom für umgerechnet 9250 Haushalte und erspart der Umwelt den Ausstoß von 30.000 Tonnen Kohlendioxid. Im Frühjahr 2002 soll die Anlage im Rahmen eines Tages der offenen Tür eingeweiht werden.

Die ebenfalls zum EBV-Konzern gehörende Vertriebsgesellschaft carpe Solem GmbH sucht noch Anleger zur Finanzierung des sich auf 24 Millionen Mark belaufenden Projekts. Der Eigenkapitalanteil liegt bei 5,62 Millionen. Umweltbewusste Investoren können sich ab 10.000 Euro am Windpark beteiligen. Bewohner der angrenzenden Gemeinden genießen das Vorrecht, bereits ab 2.500 Euro Miteigentümer am Windpark zu werden.

15.08.2001   Quelle: http://www.umweltpresse.de

Schließen