Bundesförderung zur Energiesparberatung für Unternehmen läuft aus

Bis zum Jahresende können kleine und mittlere Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis zu 30 Millionen Mark einen Zuschuss von 40 % oder maximal 3.200 DM zu den Aufwendungen einer Energiesparberatung erhalten.  Das bisherige Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums läuft zu Jahresende in dieser Form aus. Der Bund der Energieverbraucher e.V. weist darauf…

Bis zum Jahresende können kleine und mittlere Unternehmen mit einem Jahresumsatz bis zu 30 Millionen Mark einen Zuschuss von 40 % oder maximal 3.200 DM zu den Aufwendungen einer Energiesparberatung erhalten.  Das bisherige Förderprogramm des Bundeswirtschaftsministeriums läuft zu Jahresende in dieser Form aus. Der Bund der Energieverbraucher e.V. weist darauf hin, dass Beratungen, die bis zum 31.12.2001 begonnen beziehungsweise schriftlich vereinbart werden, diese Förderung noch erhalten können. Die Interessenvereinigung der privaten und kleingewerblichen Energieverbraucher empfiehlt Unternehmen, die ihre schlummernden Energiesparpotenziale aufdecken sowie technisch und wirtschaftlich bewerten lassen wollen, umgehend zu handeln. Eine Energiesparberatung sei allerdings meist auch ohne Förderung rentabel.

Die Bedingungen gibt es als PDF-Datei unter der Adresse: http://www.bafa.de/wirt/bekannt/pdf/rl_ub.pdf

22.11.2001   Quelle: Bund der Energieverbraucher e.V.

Schließen