Conergy AG: Kräftige Umsatzsteigerungen im Jahr 2001

Die Hamburger Conergy AG entwickelt sich zu einem führenden Systemanbieter zur Nutzung erneuerbarer Energien in Europa. Der Umsatz der Conergy Group konnte im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht werden, berichtet das Unternehmen.  Die sich ergänzenden Geschäftsfelder sorgten für Synergieeffekte, führte die AG in einer Pressemitteilung aus. Beispielsweise hätte die…

Die Hamburger Conergy AG entwickelt sich zu einem führenden Systemanbieter zur Nutzung erneuerbarer Energien in Europa. Der Umsatz der Conergy Group konnte im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdreifacht werden, berichtet das Unternehmen.  Die sich ergänzenden Geschäftsfelder sorgten für Synergieeffekte, führte die AG in einer Pressemitteilung aus. Beispielsweise hätte die Tochtergesellschaft SunTechnics GmbH Ende des vergangenen Jahres Deutschlands größten Solarpark mit einer Leistung von 1,6 Megawatt in der Oberpfalz fertiggestellt. Auch die Auslandsaktivitäten seien, nicht zuletzt Dank der Übernahme der Schweizer FABRiSOLAR, weiter ausgebaut worden. Zudem seien weitere Gesellschaften in Spanien, Polen und Frankreich neu hinzugekommen oder befänden sich in der Gründungsphase. Mit der Einbringung der Leipziger Windcom GmbH will die Conergy AG in die Projektentwicklung von großen Windkraftanlagen einsteigen.
Die SunTechnics GmbH installierte 2001 über 500 Solaranlagen mit einer Gesamtleistung von mehr als 5,5 Megawatt, das bedeute eine Verfünffachung gegenüber dem Vorjahr. Die 21 internationalen Partner der SunTechnics GmbH realisierten nach Auskunft des Unternehmens im letzten Jahr mehr als 100 Solaranlagen in Spanien, Österreich, der Schweiz, Italien und Luxemburg mit einer Gesamtleistung von rund einem Megawatt. Auch der Bau von solaren Großanlagen stieg im vergangenen Jahr sprunghaft an: Projekte mit zusammen über 2,7 Megawatt gingen 2001 ans öffentliche Stromnetz in Deutschland. Die Mitarbeiterzahl der Unternehmensgruppe stieg im Jahr 2001 von 76 auf über 120. In Hamburg beschäftigen die Holding und das Tochterunternehmen
SunTechnics GmbH in den neuen Büroräumen in der Zentrale im Berliner Bogen derzeit 55 Mitarbeiter. Für das laufende Geschäftsjahr plant das Unternehmen den Einstieg in weitere regenerative Geschäftsfelder und in weiteren europäischen Ländern.

24.01.2002   Quelle: Conergy Group

Schließen