SolarWorld AG erhöht Anteil an WindWelt AG

Die Bonner SolarWorld AG hat ihren Anteil an der WindWelt AG von bisher 65 auf 85 Prozent erhöht. Die Option, den 82%igen Anteil an der Deutschen Solar GmbH, Freiberg/Sachsen, weiter aufzustocken, bleibt bestehen.  Abgebende Gesellschaften sind für die WindWelt AG ein Bankinstitut und die Solar Holding Beteiligungsgesellschaft mbH. Der Erwerb…

Die Bonner SolarWorld AG hat ihren Anteil an der WindWelt AG von bisher 65 auf 85 Prozent erhöht. Die Option, den 82%igen Anteil an der Deutschen Solar GmbH, Freiberg/Sachsen, weiter aufzustocken, bleibt bestehen.  Abgebende Gesellschaften sind für die WindWelt AG ein Bankinstitut und die Solar Holding Beteiligungsgesellschaft mbH.

Der Erwerb der Aktien erfolgt im Zuge einer im Geschäftsjahr 2001 beschlossenen Kapitalerhöhung um 450.000 neue auf den Inhaber oder Namen lautende Stückaktien gegen Bar- und Sacheinlage. Die Bewertung der Transaktion fand auf Basis der aktuellen Börsenkurse der Gesellschaften statt. Die Entscheidung, die Anteile an der WindWelt AG zu erhöhen, sei strategischer Natur, berichtet die SolarWorld AG. Die derzeit günstige Börsenbewertung der WindWelt AG ermögliche es der SolarWorld AG, die Tochtergesellschaft enger in den Konzern einzubinden.

29.01.2002   Quelle: SolarWorld AG

Schließen