„erneuerbare energien 2002“: Weltneuheiten in Böblingen

Aktuelle Entwicklungen und Trends aus dem Bereich der regenerativen Energien, gespickt mit faszinierenden Weltneuheiten, präsentiert die internationale Kongressmesse „erneuerbare energien 2002“ vom 22. bis 24.02.02 im CongressCentrum und der CCB-Sporthalle Böblingen.  Die dreitägige Ausstellung informiert sowohl die Verbraucher als auch das Fachpublikum, dem mit einem umfangreichen Kongressprogramm und der Passivhaus-Tagung…

Aktuelle Entwicklungen und Trends aus dem Bereich der regenerativen Energien, gespickt mit faszinierenden Weltneuheiten, präsentiert die internationale Kongressmesse „erneuerbare energien 2002“ vom 22. bis 24.02.02 im CongressCentrum und der CCB-Sporthalle Böblingen.  Die dreitägige Ausstellung informiert sowohl die Verbraucher als auch das Fachpublikum, dem mit einem umfangreichen Kongressprogramm und der Passivhaus-Tagung Beiträge namhafter Experten angeboten werden.

Erstmalig präsentiert die Böblinger Energie-Messe Kleinwindanlagen, die jedem Hausbesitzer, ermöglichen, seinen eigenen Strom direkt ins Netz einzuspeisen oder zu nutzen. Eine weitere Neuigkeit ist ein tragbares Blowtest-Messgerät: es bestimmt die Luftdichtheit von Gebäuden im Handumdrehen, so dass Mängel noch in der Bauphase erkannt und beseitigt werden können. Warme Räume ohne Heizkosten verspricht der „Vakutemp“-Rolladen. Dieses neue Produkt soll selbst die Dämmleistung der besten Passivhaus-Fenster noch verbessern. Eine kostenlose Energieberatung beantwortet interessierten Messebesuchern Fragen zur Gebäudesanierung, zur Energieeinsparung im Neubau sowie zum Thema Finanzierung.

Im Bereich Windenergie ist die „erneuerbare energien“ die größte Messe im süddeutschen Raum sowie in Österreich und der Schweiz. Insgesamt 20 Aussteller aus der Windbranche werden in Böblingen vertreten sein. „Renommierte Messen wie diese in Böblingen bleiben nicht nur konstant wichtig, sondern gewinnen sogar noch an Bedeutung. Gerade das persönliche Gespräch mit Herstellern und Handwerk ist für den Kunden wichtig“ sagte Friedrich Bullinger, Leiter des Landesgewerbeamtes Baden-Württemberg. „Die bereits im Vorfeld große Nachfrage lässt vermuten, dass sich die Besucherzahlen des letzten Jahres sogar noch steigern lassen“ lautet die Prognose des Messeveranstalters. „Wir rechnen mit rund 9.000 Besuchern und 600 Kongressteilnehmern in Böblingen“.

21.02.2002   Quelle: erneuerbare energien Kommunikations- und Informationsservice GmbH

Schließen