SunTechnics Partnernetz: 5,5 Megawatt PV-Leistung installiert

Die Hamburger SunTechnics GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Mit seinen Partnern errichtete das Unternehmen im vergangenen Jahr international über 500 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamt-Spitzenleistung von mehr als 5,5 Megawatt (MWp).  Das bedeute eine Verfünffachung gegenüber dem Vorjahr, berichtet die SunTechnics-Zentrale.Entscheidenden Anteil am Wachstum hätten die Franchise-Partner, regionale Elektrohandwerksbetriebe,…

Die Hamburger SunTechnics GmbH blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Mit seinen Partnern errichtete das Unternehmen im vergangenen Jahr international über 500 Photovoltaikanlagen mit einer Gesamt-Spitzenleistung von mehr als 5,5 Megawatt (MWp).  Das bedeute eine Verfünffachung gegenüber dem Vorjahr, berichtet die SunTechnics-Zentrale.
Entscheidenden Anteil am Wachstum hätten die Franchise-Partner, regionale Elektrohandwerksbetriebe, welche die Installation der Solarstromanlagen vor Ort übernehmen.

Unter dem Dach der Marke SunTechnics planen und installieren mittlerweile in Deutschland mehr als 70 mittelständische Unternehmen erfolgreich Photovoltaik-Anlagen. Auch die Auslandsaktivitäten wurden, nicht zuletzt Dank der Übernahme des Schweizer Marktführers Fabrisolar, weiter ausgebaut. Die 23 internationalen Partner der SunTechnics realisierten im letzten Jahr mehr als 100 Solarstromanlagen in Spanien, Österreich, der Schweiz, Italien, Luxemburg und Namibia mit einer Gesamtleistung von rund einem Megawatt. Auch der Bau von solaren Großanlagen stieg nach Angaben des Unternehmens im vergangenen Jahr sprunghaft an: Großprojekte mit zusammen über 2,7 Megawatt gingen 2001 ans öffentliche Stromnetz in Deutschland.

18.03.2002   Quelle: Conergy AG

Schließen