Ökostrom und Solarheizung im Paket

Ein neues Kombinationsprodukt soll die nahezu abgasfreie Energieversorgung eines Hauses ermöglichen: Den Strom, der zu hundert Prozent aus erneuerbaren Quellen stammt, liefert die NaturEnergie AG; eine Solaranlage der Phönix Sonnenwärme AG sorgt für warmes Wasser und unterstützt die Raumheizung.   Durch ihre Kooperation wollen die beiden Unternehmen die jeweilige Produktpalette…

Ein neues Kombinationsprodukt soll die nahezu abgasfreie Energieversorgung eines Hauses ermöglichen: Den Strom, der zu hundert Prozent aus erneuerbaren Quellen stammt, liefert die NaturEnergie AG; eine Solaranlage der Phönix Sonnenwärme AG sorgt für warmes Wasser und unterstützt die Raumheizung.   Durch ihre Kooperation wollen die beiden Unternehmen die jeweilige Produktpalette ergänzen. Neukunden die sich eine Solaranlage von Phönix installieren lassen und gleichzeitig einen Stromlieferungsvertrag mit der NaturEnergie AG abschließen, sollen Preisnachlässe von bis zu 150 Euro erhalten. Damit können die Investitionskosten gesenkt werden und die Kunden mittelfristig durch geringere Heizkosten Geld sparen. Die geringen Mehrkosten für den Grünen Strom könnten so wieder aufgefangen werden, erklärten die Unternehmen in einer gemeinsamen Pressemitteilung.

„Die Produkte beider Unternehmen ergänzen sich ideal“, so Holger Freyer, Vorstand der Phönix SonnenWärme AG. „Sowohl Phönix als auch die NaturEnergie AG seien dabei, ein Netzwerk von Partnern aufzubauen. Die Attraktivität des eigenen Produkts würde gesteigert, da für den Kunden ein Zusatznutzen entsteht.“ Neben der NaturEnergie AG ist auch der BUND Berlin Klimaschutzpartner von Phönix. „Die NaturEnergie AG hat mit Phönix einen passenden Vertriebspartner und vor allem ungewöhnliche Vertriebswege für ihr Grünstromprodukt gefunden“, sagte NaturEnergie-Vorstand Andreas Fußer. Künftig würden alle Phönix-Kunden ein wirtschaftlich attraktives Angebot für Strom der Marke NaturEnergie erhalten. Und die Entscheidung für die emissionsfreie Energieversorgung sei auch wirtschaftlich attraktiv: Strom von der NaturEnergie AG sei meist nur geringfügig teuerer als das Standardangebot des örtlichen Stromversorgers. Die solarthermischen Anlagen der Phönix SonnenWärme AG würden sich innerhalb ihrer Lebensdauer auch wirtschaftlich amortisieren. Gerade durch die gestiegenen Energiekosten für Öl und Gas mache sich eine Solaranlage zur Warmwasserbereitung und Raumheizung noch schneller bezahlt.

08.04.2002   Quelle: Naturenergie AG ; Phönix Sonnenwärme AG

Schließen