Wettbewerb „Climate Star 2002“: Anmeldung bis 20. Mai 2002

Das Klima-Bündnis (Alianza del Clima) e.V., lädt alle europäischen Städte und Gemeinden ein, ihre Klimaschutzaktivitäten zu präsentieren. Ziel des Wettbewerbs ist es, Erfahrungen und Erfolge auf kommunaler Ebene zu dokumentieren und die Bandbreite potentieller Handlungsmöglichkeiten zu verdeutlichen.  Der Wettbewerb soll die vielfältigen lokalen Vorteile von aktivem Klimaschutz aufzeigen und den…

Das Klima-Bündnis (Alianza del Clima) e.V., lädt alle europäischen Städte und Gemeinden ein, ihre Klimaschutzaktivitäten zu präsentieren. Ziel des Wettbewerbs ist es, Erfahrungen und Erfolge auf kommunaler Ebene zu dokumentieren und die Bandbreite potentieller Handlungsmöglichkeiten zu verdeutlichen.  Der Wettbewerb soll die vielfältigen lokalen Vorteile von aktivem Klimaschutz aufzeigen und den Bedarf für weiteres konzertiertes Handeln in den Kommunen unterstreichen.

Teilnahmeberechtigt sind alle Städte, Gemeinden und Kreise in Europa, die im Rahmen der aufgezeigten Handlungsfelder Aktivität im kommunalen Klimaschutz vorweisen können. Hierzu zählen: Energieeinsparung und effiziente Energieumwandlung; Einsatz erneuerbarer Energieträger; verkehrsvermeidende und energiebewusste Siedlungsplanung; Stärkung der Öffentlichen Verkehrsmittel sowie des Fuß- und Radverkehrs; klimafreundliches Beschaffungswesen; Abfallvermeidung und –trennung; nachhaltige Land- und Forstwirtschaft; Bewusstseinsbildung, Information und Beratung; Nord/Süd-Zusammenarbeit. In einer zweiten Phase des Wettbewerbs will das Klima-Bündnis dazu auffordern, weitere detaillierte Informationen einzureichen. Gefragt sind dann eine Darstellung der Klimaschutzaktivitäten und die Präsentation mindestens eines vorbildlichen Projektes.

Eine Expertenjury bestehend aus Vertretern und Vertreterinnen namhafter europäischer Institutionen, Nichtregierungsorganisationen und Forschungsinstituten wird die eingereichten Beiträge sichten und bewerten. Die feierliche Ehrung der Sieger wird am 28. November 2002 in St. Pölten, Österreich stattfinden. Im Rahmen einer großen, öffentlichen Veranstaltung werden die erfolgreichen Gemeinden beziehungsweise deren Repräsentanten ausgezeichnet und mit dem erstmalig vergebenen „Climate Star“ geehrt. Die Preisverleihung soll auch Plattform sein für den ökologischen Erfahrungsaustausch mit wichtigen Persönlichkeiten aus Ökologie, Ökonomie, Politik, Wissenschaft und Kultur.Darüber hinaus werden die ausgezeichneten Städte und Gemeinden in einer Dokumentation und auf der Klima-Bündnis-Homepage europaweit der Öffentlichkeit vorgestellt.

Kontaktadresse: Klima-Bündnis / Alianza del Clima e.V.; Europäische Geschäftsstelle; Galvanistr. 28, D-60486 Frankfurt am Main; Tel: +49-69-717139-0, Fax: +49-69-717139-93; E-Mail: mailto:europe@klimabuendnis.org

08.04.2002   Quelle: Klima-Bündnis / Alianza del Clima e.V.

Schließen