Windkraft: REpower erhält Großauftrag über 39,5 Millionen Euro

Die REpower Systems AG mit Hauptsitz in Hamburg wird 25 Windenergieanlagen für den Windpark Heidehof in Brandenburg liefern. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.  Das Vertragsvolumen belaufe sich auf 39,5 Millionen Euro. Die Gesamtleistung der Windräder vom Typ MD 77 mit 100 m Nabenhöhe wird 37,5 Megawatt betragen. Die…

Die REpower Systems AG mit Hauptsitz in Hamburg wird 25 Windenergieanlagen für den Windpark Heidehof in Brandenburg liefern. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.  Das Vertragsvolumen belaufe sich auf 39,5 Millionen Euro. Die Gesamtleistung der Windräder vom Typ MD 77 mit 100 m Nabenhöhe wird 37,5 Megawatt betragen. Die Installation der Anlagen beginnt voraussichtlich im Frühjahr 2003. „Mit diesem Großauftrag gelingt es uns, den bereits bestehenden Auftragsbestand für das Jahr 2003 weiter auszubauen“, kommentiert Jens-Peter Stöhr, Finanzvorstand der REpower Systems AG, den Vertragsabschluss.

Zu den Aussichten für das Geschäftsjahr 2002 sagte Jens-Peter Stöhr: „Trotz der starken saisonalen Schwankungen in unserer Geschäftsentwicklung sind wir aufgrund des starken Auftragsbestandes 2002 und der bis dato realisierten Projekte sehr optimistisch, dass wir die zum Börsengang prognostizierte Wachstumsrate für das volle Geschäftsjahr erfüllen werden.“ Das seit dem 26. März 2002 am Neuen Markt notierte Unternehmen wird seine ersten Quartalsergebnisse am 31. Mai 2002 bekanntgeben. Die REpower-Aktie wurde im März 2002 mit 44 Euro gehandelt und lag Mitte Mai bei etwa 33 Euro.

REpower ist spezialisiert auf die Entwicklung, Lizenzierung, Produktion und den Vertrieb von Windenergieanlagen sowie die Projektentwicklung von Windparks. Das Unternehmen (300 Mitarbeiter) konzentriert sich besonders auf die „Multi-Megawatt-Klasse“ und konnte nach eigenen Angaben mit dem im Jahre 1998 als Prototypen erstmals in Betrieb genommenen Anlagentyp MD 70/77 (1,5 Megawatt ) Maßstäbe setzen. Derzeit umfasst das Produktportfolio fünf Windenergieanlagentypen mit Nennleistungen zwischen 600 und 1500 Kilowatt. Weltweit kann REpower auf Erfahrungen aus der Fertigung und Installation von mehr als 650 Windenergieanlagen mit einer Gesamtleistung von 400 MW zurückgreifen.

23.05.2002   Quelle: Repower Systems AG

Schließen