Energieagentur NRW: Online-Seminare zu Solarthermie und PV

Am 10. Juni startet die europaweit erste Internet-Weiterbildung zum Schlüsselthema Energie auf der Plattform eines nicht-kommerziellen und unabhängigen Anbieters.  Die Adresse: www.wissensportal-energie.de. Interessierte können dann alle Vorteile des Internets nutzen, um ein Weiterbildungs-Zertifikat der Energieagentur Nordrhein-Westfalen zu erlangen. Die Teilnehmer bestimmen selbst, wann und wo sie lernen und wie zügig…

Am 10. Juni startet die europaweit erste Internet-Weiterbildung zum Schlüsselthema Energie auf der Plattform eines nicht-kommerziellen und unabhängigen Anbieters.  Die Adresse: www.wissensportal-energie.de.

Interessierte können dann alle Vorteile des Internets nutzen, um ein Weiterbildungs-Zertifikat der Energieagentur Nordrhein-Westfalen zu erlangen. Die Teilnehmer bestimmen selbst, wann und wo sie lernen und wie zügig sie mit dem Lernpensum vorwärts kommen wollen. Das interaktive Lernen über das Internet bietet neben der reinen Wissensvermittlung auch Übungen, Simulationen, Experimente und Testfragen.

Geboten werden zunächst die Seminare: „Thermische Solaranlagen“ und „Zukunftschance Photovoltaik“; weitere Kurse sollen folgen. Die Energieagentur NRW hat dafür gesorgt, dass die Seminarteilnehmer in der gleichen Intensität betreut werden, wie in einem „realen“ Seminar. Ein Tutor steht rund um die Uhr zur Verfügung, Aufgaben und Tests werden intensiv von einem Seminarleiter begleitet. Betreut werden die Seminare vom Öko-Zentrum NRW und der Solarakademie Gelsenkirchen. Die Seminarinhalte können je nach Lernintensität in etwa 6 – 8 Stunden bewältigt werden. Die individuelle Betreuung wird vom 10.6 bis 01.07. angeboten. Die Kurse kosten jeweils 500 Euro.

Weitere Informationen: Energieagentur NRW, Morianstraße 32, 42103 Wuppertal, Tel. 02 02 / 2 45 52-20 oder im Internet unter http://www.ea-nrw.de

06.06.2002   Quelle: Energieagentur NRW

Schließen