Windenergie wächst um 35 Prozent

Die in Deutschland installierte Windkraftleistung ist im ersten Halbjahr 2002 weiter deutlich angestiegen. Im ersten Halbjahr 2002 wurden Windkraftanlagen mit einer Leistung von knapp 1.100 Megawatt neu errichtet (Vorjahr: 813 MW).   Dies bedeute eine Steigerung um 35 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2001, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR)…

Die in Deutschland installierte Windkraftleistung ist im ersten Halbjahr 2002 weiter deutlich angestiegen. Im ersten Halbjahr 2002 wurden Windkraftanlagen mit einer Leistung von knapp 1.100 Megawatt neu errichtet (Vorjahr: 813 MW).   Dies bedeute eine Steigerung um 35 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2001, teilte das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR) in Münster mit.

Zum 30.06.2002 sind 9.800 MW Windenergieleistung am Netz (Vorjahr: 6.890 MW). „Die Windindustrie wird ihren Rekord-Jahresumsatz aus 2001 in Höhe von 3,9 Milliarden Euro in diesem Jahr noch einmal übertreffen können,“ sagte IWR-Leiter Dr. Norbert Allnoch. Das IWR bestätigte seine frühere Prognose für Deutschland, wonach im Jahr 2002 zwischen 15 und 17 Milliarden Kilowattstunden Strom aus Wind produziert werden und im Jahr 2003 die Wasserkraft als wichtigste regenerative Energiequelle durch die Windenergie abgelöst wird.

10.07.2002   Quelle: IWR

Schließen