Solar-Fabrik AG auf Weltgipfel in Johannesburg

Die Freiburger Solar-Fabrik AG wird auf dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung (WSSD) in Johannesburg mit einem konkreten Produkt vertreten sein. Im Deutschen Pavillon in Ubutu-Village, der Koordinationszentrale des Gipfels, wird die Solar-Fabrik AG vom 26.8 bis 4.9.2002 das neu entwickelte „WATERpps“ präsentieren.  WATERpps (der Name steht für Water Pumping and…

Die Freiburger Solar-Fabrik AG wird auf dem Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung (WSSD) in Johannesburg mit einem konkreten Produkt vertreten sein. Im Deutschen Pavillon in Ubutu-Village, der Koordinationszentrale des Gipfels, wird die Solar-Fabrik AG vom 26.8 bis 4.9.2002 das neu entwickelte „WATERpps“ präsentieren.  WATERpps (der Name steht für Water Pumping and Purification System) ist ein Gerät zur Brauchwasserförderung und Trinkwasseraufbereitung, das ausschließlich mit Sonnenenergie betrieben wird und neue Impulse für eine nachhaltige Entwicklung in Ländern der Dritten Welt geben soll.

Immer noch leben weltweit mehr als 1,3 Milliarden Menschen ohne Zugang zu sauberem Trinkwasser, über 2 Milliarden zudem ohne Anschluss an ein Stromnetz. Die Grundbedürfnisse sauberes Trinkwasser und Energieversorgung zu decken ist jedoch die Basis für eine nachhaltige Entwicklung. Mit dem WATERpps können kleine Dorfgemeinschaften sauberes Trinkwasser selbst erzeugen, und zwar aus nahezu jeder Wasserquelle und ohne Anbindung an eine öffentliche Energieversorgung. WATERpps reinigt das Wasser über Mikrofiltration; dadurch entfällt der Einsatz von Chemikalien. Mit der Neuentwicklung des badischen Solarunternehmens kann Grundwasser, aber auch Oberflächen-, Zisternen- und sogar stark verschmutztes Brackwasser zu Trinkwasser nach WHO-Standard aufbereitet werden. Die Kapazität des Geräts reicht aus, um bis zu 50 Menschen mit Wasser zu versorgen. Die dafür notwendige Energie wird ausschließlich solar erzeugt: Zwei Photovoltaikmodule produzieren genügend Strom, um das Wasser aus einer Tiefe von bis zu 60 m zu fördern.

Der Weltgipfel für nachhaltige Entwicklung (World Summit on Sustainable Development, WSSD) in Johannesburg, Südafrika findet vom 26.08. bis zum 4.09.2002 in Johannesburg statt. Die Staatengemeinschaft trifft sich, um in einer Bestandsaufnahme festzustellen, was seit der Erstkonferenz in Rio 1992 im Hinblick auf eine nachhaltige Entwicklung erreicht wurde. Dabei wollen die Staats- und Regierungschefs auch Entscheidungen treffen, welche Maßnahmen die bestehenden internationalen Vereinbarungen am besten umsetzen können. Die Solar-Fabrik AG, die soeben einen erfolgreichen Börsengang vollzogen hat und in Pretoria über ein Tochterunternehmen verfügt, sieht mit ihrem Produkt WATERpps die Möglichkeit, die nachhaltige Entwicklung in Ländern der Dritten Welt zu beschleunigen. „Wir freuen uns sehr, das WATERpps auf diesem wichtigen Gipfeltreffen präsentieren zu können“, so Burkhard Holder, Vertriebsvorstand der Solar-Fabrik AG, „denn mit dieser Neuentwicklung lässt sich die Gesundheitslage insbesondere im ländlichen Raum erheblich verbessern. Das WATERpps bietet dabei den Vorteil der solaren Energieversorgung. Dies garantiert nicht nur einen verlässlichen Betrieb, sondern ermöglicht gleichzeitig den Verzicht auf konventionelle Energieträger“

26.08.2002   Quelle: Solar-Fabrik AG

Schließen