DGS veranstaltet 13. Internationales Sonnenforum

Impulse für die technische und wissenschaftliche Entwicklung solarer Systeme sowie für die notwendige Weichenstellungen bei den politischen Rahmenbedingungen will die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) mit ihrem 13. Forum geben.   Veranstaltungsort des 13. Internationales Sonnenforums vom 12. – 14. September 2002 in Berlin ist der Henry-Ford-Bau der Freien Universität.…

Impulse für die technische und wissenschaftliche Entwicklung solarer Systeme sowie für die notwendige Weichenstellungen bei den politischen Rahmenbedingungen will die Deutsche Gesellschaft für Sonnenenergie (DGS) mit ihrem 13. Forum geben.   Veranstaltungsort des 13. Internationales Sonnenforums vom 12. – 14. September 2002 in Berlin ist der Henry-Ford-Bau der Freien Universität. Schirmherren sind der Berliner Umweltsenator Peter Strieder und Bundesumweltminister Jürgen Trittin, der in seiner Eröffnungsrede über die Ergebnisse des Klimagipfels in Johannesburg berichten wird.

An beiden Tagen finden Parallelveranstaltungen unter anderem zu folgenden Themen statt: Chancen der Markteinführung Erneuerbarer Energien in den EU-Kandidatenländern Mittel-, Ost- und Südosteuropas sowie den Teilnehmerstaaten des Balkan-Stabilitätspaktes; Dezentrale Energieerzeugung und Verbundnetze; Politische Strategien für die Markteinführung Erneuerbarer Energien aus deutscher und europäischer Sicht; Kostenreduktionspotenziale im Photovoltaik- und Solarthermiebereich; Konzepte zentraler und dezentraler Biomassenutzung. Den Abschluss bildet ein öffentlicher Vortrag zu den solaren Prachtbauten in Berlin.

Am 14. September können Mitglieder und Freunde der DGS einen solaren Stadtspaziergang durch Berlins neues Regierungsviertel machen, das fast fertige ISC besichtigen und die historische Altstadt Köpenicks besuchen. Zum Abschluss des Tages gibt es eine Fahrt mit Solarkatamaranen auf der Spree . Das genaue Programm ist zu finden unter www.sonnenforum.info oder bei der Deutschen Gesellschaft für Sonnenenergie, Landesverband Berlin / Brandenburg,
Seestr. 64, 13347 Berlin, Telefon 030 / 75 70 23 10, eMail: dgs@dgs-berlin.de, www.dgs-berlin.de.

04.09.2002   Quelle: DGS Berlin-Brandenburg

Schließen