EU bei Einhaltung der Emissionsziele auf Kurs

Die Europäische Union wird die Emissionsminderungsziele für Treibhausgase nach dem Kyoto-Protokoll einhalten. Zu diesem Schluss kommt ein von der EU-Kommission angenommener Fortschrittsbericht. Die noch aus 15 Mitgliedstaaten bestehende EU (EU15) hatte sich 1999 verpflichtet, 2008-2012 ihre Emissionen um 8 % gegenüber den Werten von 1990 zu reduzieren. Bis 2002 wurden die Emissionen in der EU15 […]

Die Europäische Union wird die Emissionsminderungsziele für Treibhausgase nach dem Kyoto-Protokoll einhalten. Zu diesem Schluss kommt ein von der EU-Kommission angenommener Fortschrittsbericht. Die noch aus 15 Mitgliedstaaten bestehende EU (EU15) hatte sich 1999 verpflichtet, 2008-2012 ihre Emissionen um 8 % gegenüber den Werten von 1990 zu reduzieren. Bis 2002 wurden die Emissionen in der EU15 um 2,9 % und in der EU25 um 9 % verringert.  Aufgrund der jüngsten Prognosen sei davon auszugehen, dass bestehende nationale Strategien und Maßnahmen sowie Emissionsgutschriften eine Minderung um 8,6 % für die EU15 bis 2010 ergeben werden. Dies gelte ungeachtet der Tatsache, dass die voraussichtlichen Emissionen einiger der EU15-Mitgliedstaaten 2010 über den rechtsverbindlichen Zielwerten liegen werden, so die EU-Kommission in einer Pressemitteilung. Alle neuen Mitgliedstaaten lägen, ausgehend von den bestehenden und zusätzlichen Strategien und Maßnahmen, auf Kurs.

Stavros Dimas, EU-Kommissar für Umwelt, erklärte dazu: „Dieser Fortschrittsbericht stimmt optimistisch, dass sowohl die EU15 als auch die neuen Mitgliedstaaten auf dem besten Wege sind, die Kyoto-Ziele einzuhalten. Dies ist unabdingbar, will die EU ihre führende Rolle im weltweiten Kampf gegen den Klimawandel beibehalten. Der Fortschrittsbericht hält uns jedoch ebenfalls vor Augen, dass die Emissionsminderungen bis 2002 unzureichend waren. Die bestehenden wie auch die vorgesehenen zusätzlichen Strategien und Maßnahmen müssen wirksam umgesetzt werden, wenn die erforderlichen weiteren Verringerungen erreicht werden sollen.“

23.12.2004   Quelle: EU-Kommission   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen