Deutsches Atomforum: 2004 erfolgreiches Jahr für Kernkraftwerke

Im Jahr 2004 wurden in den 18 in Betrieb befindlichen deutschen Kernkraftwerken insgesamt 167,1 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt. Das berichtet das Deutsche Atomforum e.V. in einer Pressemitteilung. Damit sei die Produktivität des Vorjahres (165,1 Mrd. kWh) übertroffen worden.  Zum sechsten Mal in Folge Spitzenreiter unter den deutschen Kernkraftwerken sei Reaktor…

Im Jahr 2004 wurden in den 18 in Betrieb befindlichen deutschen Kernkraftwerken insgesamt 167,1 Milliarden Kilowattstunden Strom erzeugt. Das berichtet das Deutsche Atomforum e.V. in einer Pressemitteilung. Damit sei die Produktivität des Vorjahres (165,1 Mrd. kWh) übertroffen worden.  Zum sechsten Mal in Folge Spitzenreiter unter den deutschen Kernkraftwerken sei Reaktor Isar 2 mit einer Stromerzeugung von 12,2 Mrd. kWh bei einer Leistung von 1.475 Megawatt.

Strom aus Kernenergie stehe praktisch rund um die Uhr zur Verfügung und stelle so einen Grundpfeiler der Versorgungssicherheit in Deutschland dar, heißt es in der Pressemitteilung des Atomforums. Im Durchschnitt seien die deutschen Kernkraftwerke im vergangenen Jahr 7.886 Stunden von insgesamt 8.784 Jahresstunden für die Stromerzeugung verfügbar gewesen. Das entspreche 89,8 Prozent der Gesamtzeit (2003: 87,7 Prozent). Gleichzeitig leistete die Kernenergie einen wesentlichen Beitrag zur Klimavorsorge: Jedes Jahr würden in Deutschland durch die Kernenergie so viel CO2-Emissionen vermieden wie jährlich im gesamten Straßenverkehr ausgestoßen würden. Die wettbewerbsfähige Stromerzeugung aus Kernenergie habe somit im Jahr 2004 einmal mehr zur Stärkung des Wirtschafts- und Energiestandortes Deutschland beigetragen, so das Atomforum.

„Für das Deutsche Atomforum e. V. sprechen diese Zahlen eine eindeutige Sprache. Die Vorzüge der Kernenergie in einem ausgewogenen Energiemix sind unbestreitbar: Wettbewerbsfähigkeit, Versorgungssicherheit und Klimavorsorge“, so das Atomforum in der Pressemitteilung. Das Deutsche Atomforum e. V. (DAtF) ist eine private, gemeinnützige Vereinigung von Unternehmen, Institutionen und Einzelpersonen. „Diese eint die Überzeugung, dass die friedliche Nutzung der Kernenergie verantwortbar und notwendig zur Sicherstellung einer umweltfreundlichen, sicheren und zuverlässigen Energieversorgung in Deutschland und Europa ist“, charakterisiert sich der Verein auf seinen Internetseiten.

26.01.2005   Quelle: Deutsches Atomforum e.V.   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen