IWR startet EEG-Vergütungsrechner für Windkraftanlagen

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sieht für die Nutzung der Windenergie differenzierte Vergütungssätze in Abhängigkeit von verschiedenen Einflussgrößen vor wie beispielsweise Windkraftanlagentyp, Nabenhöhe, Standortertrag, etc.  Das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR), Münster, bietet im Internet einen EEG-Vergütungsrechner für die Windenergie an, mit dem ein Windkraftanlagen-Betreiber beziehungsweise Investor die Vergütungshöhe berechnen lassen kann…

Das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) sieht für die Nutzung der Windenergie differenzierte Vergütungssätze in Abhängigkeit von verschiedenen Einflussgrößen vor wie beispielsweise Windkraftanlagentyp, Nabenhöhe, Standortertrag, etc.  Das Internationale Wirtschaftsforum Regenerative Energien (IWR), Münster, bietet im Internet einen EEG-Vergütungsrechner für die Windenergie an, mit dem ein Windkraftanlagen-Betreiber beziehungsweise Investor die Vergütungshöhe berechnen lassen kann sowie den Zeitraum für den Betrieb mit der erhöhten Anfangsvergütung. Gleichzeitig wird für die angegebenen Anlagendaten der Zeitpunkt ausgegeben, von dem an nur noch die Basisvergütung gezahlt wird.

Den Windstrom-Vergütungsrechner finden Sie unter http://www.iwr.de/wind/eeg-rechner

29.01.2005   Quelle: IWR   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen