Solar-Warmwasser-Sets von Teufel & Schwarz auf der ISH

Der Tiroler Hersteller von Sonnenkollektoren und Speichersystemen präsentiert auf der ISH in Frankfurt unter anderem neu entwickelte Solar-Warmwasser-Sets, die speziell auf die Anforderungen von Ein- und Zweifamilienhäusern zugeschnitten sind. Wieder einmal sei Teufel & Schwarz dabei einen Solartrend zu kreieren, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Mit dem hausintern entwickelten „Solar-Set“ bringe Teufel & Schwarz […]

Der Tiroler Hersteller von Sonnenkollektoren und Speichersystemen präsentiert auf der ISH in Frankfurt unter anderem neu entwickelte Solar-Warmwasser-Sets, die speziell auf die Anforderungen von Ein- und Zweifamilienhäusern zugeschnitten sind.
 
Wieder einmal sei Teufel & Schwarz dabei einen Solartrend zu kreieren, heißt es in der Pressemitteilung des Unternehmens. Mit dem hausintern entwickelten „Solar-Set“ bringe Teufel & Schwarz ein revolutionäres Produkt für die Warmwasseraufbereitung in Ein- und Zweifamilienhäusern auf den Markt. „Gerade bei Neuentwicklungen macht sich unsere langjährige Erfahrung im In- und Ausland bezahlt. Unsere Produkte zeichnen sich allesamt durch höchste Qualität und Leistung aus“, so Geschäftsführer Gerhard Schwarz.

Solar-Warmwasser-Set mit neu entwickeltem Wärmetauscher

Das System, bestehend aus „Euro-Sol® FM Kollektoren“ und dem „Euro-Accu®- BE-SSP Solarspeicher“, ermöglicht laut Hersteller eine einfache und schnelle Montage der Kollektoren inklusive der Edelstahlverrohrung und weise neben einem hervorragenden Wirkungsgrad auch eine hohe Betriebssicherheit auf. „Der speziell für die Solaranlage entwickelte Wärmetauscher im BE-SSP Brauchwasserspeicher sichert die kostenlose Solarenergie in einer noch nie da gewesenen Effizienz“, berichtet Arnold Teufel, technischer Kopf des Unternehmens. Ein weiterer Vorteil sei, dass die bisher auftretenden Speicherverluste durch eine Melaminharzisolierung nahezu auf null reduziert würden.

Euro-Sol®-Kollektoren

Die speziellen Dach- (Indach- und Aufdach-), Fassaden-, Modul- und Vakuumröhrenkollektoren werden auch in maßgeschneiderten Sonderformaten geliefert. „Ein großer Vorteil besteht darin, dass wir riesige Kollektorflächen in einem Stück fertigen können. Somit kann sehr viel Geld bei Montage und Verrohrung der Solaranlage eingespart werden“, weiß Arnold Teufel.

11.02.2005   Quelle: Teufel & Schwarz   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen