EU-Kommission startet Förderprogramm „Intelligente Energie – Europa“

Die Hälfte des gegenwärtigen Energieverbrauchs in der Europäischen Gemeinschaft wird durch importierte fossile Brennstoffe gedeckt. Deshalb hat die EU-Kommission das Förderprogramm “Intelligente Energie – Europa” (IEE) gestartet. Etwa die Hälfte der Teilbereiche SAVE und ALTENER wurden neu ausgeschrieben. Am 23. März läuft die erste Bewerbungsfrist für Organisationen ab, berichten die EU-Nachrichten der Kommission.   Gefördert […]

Die Hälfte des gegenwärtigen Energieverbrauchs in der Europäischen Gemeinschaft wird durch importierte fossile Brennstoffe gedeckt. Deshalb hat die EU-Kommission das Förderprogramm “Intelligente Energie – Europa” (IEE) gestartet. Etwa die Hälfte der Teilbereiche SAVE und ALTENER wurden neu ausgeschrieben. Am 23. März läuft die erste Bewerbungsfrist für Organisationen ab, berichten die EU-Nachrichten der Kommission.   Gefördert werden effiziente Energieverwendung sowie der Einsatz von erneuerbaren Energien.

Beratung durch die NKS Energie

Die Nationale Kontaktstelle Energie berät bei der Antragsvorbereitung zum laufenden Aufruf 2004 „IEE – Intelligente Energie Europa“. Ihr nächster Beratungstag findet statt auf der Messe ENERTEC vom 8. bis 11.März in Leipzig. Die NKS Energie berät bei der Ihrer Antragsvorbereitung bis 5 Arbeitstage vor den Abgabefristen telefonisch, schriftlich oder im Rahmen einer Besprechung in Jülich zu den Programmbereichen SAVE, ALTENER, STEER.

Nationale Kontaktstelle Energie „on Tour“

ENERTEC, Leipzig, 08.-11.03.2005; Halle 4, Stand C100, Donnerstag 10.03.2005, Forum B, Vortragsreihe Finanzierungen:
· 14.00 – 15.00 Uhr Vortrag der NKS Energie, Europäische & deutsche Förderprogramme im Bereich Energieforschung
· 15.00 – 16.00 Uhr Vortrag der KfW, Finanzierung und Fördermodelle der KfW-Bankengruppe für Umwelt und Klimaschutz
Leiter des Forums B, Vortragsreihe Finanzierungen ist Dr. Jörg Ehlers. Er steht nach dem Forum für Gespräche zur Verfügung. Die NKS bittet um vorherige Anmeldung unter eu-energie@fz-juelich.de

Weitere Informationen in englischer Sprache unter http://europa.eu.int/comm/energy/intelligent/index_en.html

28.02.2005   Quelle: EU-Nachrichten, NKS Energie   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen