Phönix SonnenStrom AG erhöht Grundkapital

Die Phönix SonnenStrom AG (ISIN DE000A0BVU93), ein führendes Systemhaus der deutschen und europäischen Photovoltaikbranche, hat eine Kapitalerhöhung um 500.000 Euro beschlossen. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.  Die Mittel sollen bevorzugt für den Ausbau des internationalen Geschäfts eingesetzt werden. Der Vorstand habe mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, unter teilweiser…

Die Phönix SonnenStrom AG (ISIN DE000A0BVU93), ein führendes Systemhaus der deutschen und europäischen Photovoltaikbranche, hat eine Kapitalerhöhung um 500.000 Euro beschlossen. Das berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung.  Die Mittel sollen bevorzugt für den Ausbau des internationalen Geschäfts eingesetzt werden.

Der Vorstand habe mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, unter teilweiser Ausnutzung des genehmigten Kapitals 2002, das Grundkapital der Gesellschaft um 500.000 Euro zu erhöhen. Die Kapitalerhöhung werde gegen Bareinlage unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durchgeführt. Das Grundkapital der Gesellschaft steige damit von 5.025.000 Euro auf 5.525.000 Euro, eingeteilt in ebenso viele nennwertlose Inhaberstückaktien. Der Ausgabekurs berechne sich laut Vorstandsbeschluss aus dem Durchschnitt der Tagesschlusskurse der letzten fünf Handelstage an der Deutschen Börse Frankfurt. Die Übernahme der neuen Aktien sei durch die Baader Wertpapierhandelsbank AG erfolgt, die diese bei institutionellen Investoren platziert habe. Das hinzu gewonnene Eigenkapital von 6,31 Millionen Euro soll für das weitere Wachstum des Unternehmens verwendet werden, besonders für den Ausbau des internationalen Geschäfts in Europa.

26.04.2005   Quelle: Phönix SonnenStrom AG   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen