Botschafts-Delegation aus Südafrika besucht solaren Systemanbieter Conergy

Eine 15-köpfige Abordnung der südafrikanischen Entwicklungsgemeinschaft SADC (Southern African Development Community) besuchte am 13.06.2005 die Unternehmenszentrale der Hamburger Conergy AG. In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Wirtschaft (BDI) und der Südlichen Afrika Initiative der deutschen Wirtschaft (SAFRI) informierten sich die hochrangigen Teilnehmer bei Conergy über verschiedenste Systeme, die heute…

Eine 15-köpfige Abordnung der südafrikanischen Entwicklungsgemeinschaft SADC (Southern African Development Community) besuchte am 13.06.2005 die Unternehmenszentrale der Hamburger Conergy AG. In Zusammenarbeit mit dem Bundesverband der Deutschen Wirtschaft (BDI) und der Südlichen Afrika Initiative der deutschen Wirtschaft (SAFRI) informierten sich die hochrangigen Teilnehmer bei Conergy über verschiedenste Systeme, die heute schon fernab des öffentlichen Stromnetzes wettbewerbsfähigen Strom produzieren.  Besondere Schwerpunkte des Besuchs- und Informationsprogramms seien solare Inselsysteme (Off-Grids), solarthermische Lösungen und Anlagen zur solaren Kühlung gewesen, so das Unternehmen in einer Pressemitteilung.

Die SADC ist eine regionale Organisation zur wirtschaftlichen und politischen Integration im südlichen Afrika mit Sitz in Gaborone, Botswana. In der SADC-Region leben 200 Millionen Menschen, für die die Sicherung der Energieversorgung überlebenswichtig ist. Weltweit haben über zwei Milliarden Menschen keinen Zugang zu Elektrizität. „Der Einsatz von autarken System zur Nutzung der Sonnenenergie ist in Gebieten ohne Zugang zu kommerziellen Energiequellen von entscheidender Bedeutung“, wies Hans-Martin Rüter, Vorstandsvorsitzender der Conergy, auf die Bedeutung von Photovoltaik-Inselsystemen hin. „Sie bietet diesen Regionen großes Potenzial, um wettbewerbsfähig Strom zu produzieren und eine zuverlässige und autarke Energieversorgung aufzubauen“, so Rüter weiter.

16.06.2005   Quelle: Conergy AG   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen