Braas Solarstrom: Neues System „PV Quick“

Die Lafarge Dachsysteme GmbH hat die Serie ihrer Braas Photovoltaik-Produkte um das Solarstrom-System PV Quick erweitert, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Bedeutendstes Kennzeichen des neuen Systems: PV Quick lasse sich perfekt in jedes Dach integrieren, unabhängig von der jeweiligen Dachdeckung.  Damit passe es zu allen Braas-Dachsteinen und Tondachziegeln und übernehme gleichzeitig die Funktion der […]

Die Lafarge Dachsysteme GmbH hat die Serie ihrer Braas Photovoltaik-Produkte um das Solarstrom-System PV Quick erweitert, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Bedeutendstes Kennzeichen des neuen Systems: PV Quick lasse sich perfekt in jedes Dach integrieren, unabhängig von der jeweiligen Dachdeckung.

 
Damit passe es zu allen Braas-Dachsteinen und Tondachziegeln und übernehme gleichzeitig die Funktion der Dachdeckung. Je nach Dachpfannengröße und Deckungsart ersetze beispielsweise das System „PV Quick 8“ beim Typ „Braas Smaragd“ 9,7 Tondachziegel, bei der Frankfurter Pfanne seien es 14 Dachsteine, beim Opal Berliner Biber 27 Biberschwanzziegel. Das System wird laut Hersteller als komplette Einheit geliefert, die einzelnen Photovoltaikmodule sind bereits in einem stabilen universell passenden Eindeckrahmen aus farblich beschichtetem Aluminium vereint und anschlussfertig verschaltet. Das Braas Solarstrom-System PV Quick bestehe aus ausgereiften und bewährten Komponenten und stelle eine handwerklich, technisch und optisch perfekte, passgenaue Solardachlösung dar, so Lafarge Dachsysteme.

Schneller und kostensparender Einbau

PV Quick wird als vorkonfektionierte, leicht zu montierende Einheit, zu 4, 6, 8 oder 10 Quadratmetern geliefert. Ideal sei die Montage mittels Hochkran, dadurch würden kürzeste Montagezeiten erzielt. Wie üblich bei Braas Produkten gehöre das gesamte, zum fachgerechten Einbau notwendige Zubehör zum Lieferumfang, um dem Dachhandwerker den schnellen, sicheren und damit kostensparenden Einbau zu ermöglichen. Eine Beschädigung des Solarstrom-Systems und des Daches durch Windsog und Schneesackbildung sei praktisch ausgeschlossen, betont der Hersteller. Die Abdeckung aus hochwertigem Sicherheitsglas garantiere höchste Regen-, Sturm- und Hagelsicherheit. Die vollständige Integration in die Dachdeckung füge dieses hoch-technische Bauteil ästhetisch in die Gesamtarchitektur ein.

Braas zählt zu den bekanntesten Marken bei Dachbaustoffen in Deutschland. Die Produkte werden zurzeit an 17 Standorten bundesweit von der Lafarge Dachsysteme GmbH produziert und vertrieben. Die Lafarge Dachsysteme GmbH ist ein Unternehmen von Lafarge Roofing, dem Geschäftsbereich Dachbaustoffe der Lafarge Gruppe. Mit über 200 Produktionsstandorten in 45 Ländern ist Lafarge Roofing nach eigenen Angaben der führende weltweite Anbieter von Dachlösungen mit Produkten für das geneigte Dach, Dachsystemteilen und Schornsteinsystemen.

24.06.2005   Quelle: Lafarge Dachsysteme GmbH   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen