Neuer Ratgeber: So machen Handwerker auf sich aufmerksam

Die wichtigsten Schritte auf dem Weg zu einer professionellen und erfolgreichen Außendarstellung von Handwerksbetrieben zeigt das soeben erschienene Buch „Einfach gut werben“ von Oliver Geheeb, Lothar Gröschel, Christian Pfefferle und Holger Tegtmeyer.  „Ein einheitliches Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit ist auch für Ihr Unternehmen wichtig. Es reicht nicht, dass Sie schnell und gut arbeiten, tolle Produkte […]

Die wichtigsten Schritte auf dem Weg zu einer professionellen und erfolgreichen Außendarstellung von Handwerksbetrieben zeigt das soeben erschienene Buch „Einfach gut werben“ von Oliver Geheeb, Lothar Gröschel, Christian Pfefferle und Holger Tegtmeyer.  „Ein einheitliches Erscheinungsbild in der Öffentlichkeit ist auch für Ihr Unternehmen wichtig. Es reicht nicht, dass Sie schnell und gut arbeiten, tolle Produkte oder Dienstleistungen anbieten. Sie müssen Ihre Arbeit auch kennzeichnen, damit der Kunde Sie erkennt und wahrnimmt“, heißt es in dem Verlagstext. Der Werbe-Ratgeber speziell für das Handwerk sei das erste Buch seiner Art auf dem deutschen Markt.

Vom Logo bis zum Messeauftritt

Die Autoren beschreiben, wie ein Logo gestaltet werden kann, was zu einer erstklassigen Geschäftsausstattung gehört, worauf es bei Anzeigen, Flyern und Plakaten ankommt, wie ein Lieferwagen beschriftet wird und was auf die Website gehört. Sie erklären die Bildformate jpeg, tiff und eps und auch wie ein Unternehmen auf Messen ins rechte Licht gerückt wird. Auf den durchgehend vierfarbig illustrierten 120 Seiten geben die Autoren Handwerkern Hilfestellung bei der Eigenwerbung. Neben kurzen Erläuterungen stehen konkrete Beispiele, Checklisten und praktische Tipps im Mittelpunkt. Zahlreiche Illustrationen und Fotografien machen die Sachverhalte anschaulich und regen zur eigenen Umsetzung an. Gleichzeitig biete das Buch Grundlagen für die Zusammenarbeit mit Werbeagenturen und Grafikern.

Professionelle Präsentation für Handwerker immer wichtiger

„Handwerker sind im Tagesgeschäft häufig so eingespannt, dass sie ihre eigene Darstellung vernachlässigen“, erläutern die Autoren. „Dabei wird es gerade in der heutigen Medienwelt und bei zunehmendem Wettbewerb immer wichtiger, sich einprägsam und professionell in der Öffentlichkeit darzustellen.“ Mit „Einfach gut werben“ wollen sie dem Handwerk, das mit rund 847.000 Betrieben eine wichtige Stütze der deutschen Wirtschaft bildet, die Mittel an die Hand geben, sich Zeit und Kosten sparend wettbewerbsfähig zu präsentieren und so einen Beitrag zur Sicherung ihrer betrieblichen Existenz leisten.

Bibliographische Angaben: Einfach GUT werben: So machen Handwerker auf sich aufmerksam. Autoren: Oliver Geheeb, Lothar Gröschel, Christian Pfefferle und Holger Tegtmeyer. BW Bildung & Wissen Verlag, Nürnberg, Juni 2005 ISBN 3-8214-7646-X, 15 x 22 cm, broschiert. 120 Seiten durchgehend 4-farbig Euro 19,80 / CHF 32,90

11.07.2005   Quelle: Gröschel Geheeb Responsible Branding GmbH   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen