“Intelligente Energie – Europa”: Anträge zur Kofinanzierung von Veranstaltungen bis 28. April einreichen

Anträge zur Kofinanzierung von Konferenzen und Veranstaltungen im Marktverbreitungsprogramm der EU bis zu einem maximalen Zuschuss von 40.000 können bis zum Stichtag 28. April eingereicht werden. Das berichtet die Nationalen Kontaktstelle Energie. Alle Leitaktionen und thematischen Prioritäten des Arbeitsprogramms 2003-2006 seien für Anträge offen.   Die Projektvorschläge zu den EIE-Schlüsselaktionen seien bereits zu den Stichtagen […]

Anträge zur Kofinanzierung von Konferenzen und Veranstaltungen im Marktverbreitungsprogramm der EU bis zu einem maximalen Zuschuss von 40.000 können bis zum Stichtag 28. April eingereicht werden. Das berichtet die Nationalen Kontaktstelle Energie. Alle Leitaktionen und thematischen Prioritäten des Arbeitsprogramms 2003-2006 seien für Anträge offen.   Die Projektvorschläge zu den EIE-Schlüsselaktionen seien bereits zu den Stichtagen 31. Januar und 28. Februar 2006 abgegeben worden. Dazu zählen “Erneuerbare Energien”, “Energieeffizienz” , “Effiziente Energienutzung im Verkehrs-Transportbereich” und Horizontale Leitaktionen, die Gründung von Energieagenturen sowie Kooperationen mit ausgewählten Entwicklungsländern zur Förderung der erneuerbaren Energien und der Energieeffizienz.

EIE endet, EIE II Aufruf soll Mitte Mai folgen

Das EIE-Programm wird mit dem Aufruf 2006 beendet. Weitergeführt wird EIE II im Programm “Wettbewerb und Innovation” von 2007 bis 2013 mit den Hauptthemen Erneuerbare Energien, Energie-Effizienz, effiziente Energienutzung im Verkehrs- und Transportbereich, sowie mit Querschnittsaktivitäten und Horizontalen Leitaktionen. Der neue Aufruf 2006 mit dem Arbeitsprogramm soll Mitte Mai publiziert werden. Er enthält voraussichtlich die thematischen Prioritäten des gesamten Arbeitsprogramms, außer dem Bereich COOPENER (Kooperationen mit ausgewählten Entwicklungsländern in Energiebereichen) und dem Teilbereich Verbreitung und Förderung (Horizontale Leitaktionen 5). Abgabestichtag des Aufrufs 2006 wird voraussichtlich Ende Oktober sein. Antragsunterlagen, Leitlinien zur Antragstellung, Hintergrundinformationen und Hinweise auf antragsfähige Länder werden laut Nationaler Kontaktstelle im Mai publiziert.

Informationen und Kontakte im Internet

Partner für Anträge sind zu finden im “Managenergy-Portal” (www.managenergy.net)
Projektdaten zu neuen EIE-Kontrakten unter http://europa.eu.int/comm/energy/intelligent/projects/index_en.htm.

Auf den Seiten der EU-Kommission zum EIE-Programm gibt es Hinweise auf Anschriften von nationalen Kontaktstellen sowie Termine von nationalen Informationstagen.

20.03.2006   Quelle: Nationale Kontaktstelle Energie; Forschungszentrum Jülich GmbH   Solarserver.de   © EEM Energy & Environment Media GmbH

Close