WKN AG verkauft Windparks in Polen, Spanien und Italien

NULL

Ende 2006 hat die WKN Windkraft Nord AG die Rechte an mehreren internationalen Windparks verkauft, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Investor sei die dänische EuroTrust A/S. Insgesamt umfassen die Projektrechte laut WKN 245 Megawatt (MW) zu installierende Windkraft-Leistung. Die einzelnen von WKN entwickelten Vorhaben befinden sich in Spanien, Polen und Italien. In der spanischen Region Andalusien soll der Windpark „Cortijo de Guerra“ mit insgesamt 41 Megawatt gebaut werden. Zur gleichen Zeit sollen in Polen (Ostpommern) 51 Megawatt im Windpark „Karcino“ errichtet werden. Beide Projekte seien vollständig genehmigt, so die WKN.
Die Inbetriebnahme der Parks sei bis Ende 2007 vorgesehen. Zwei Projekte auf Sizilien befänden sich derzeit in der Abschlussphase ihrer Entwicklung. Die Fertigstellung dieser Windparks ist für 2008 und 2009 geplant.
„Das Jahr 2006 war für WKN AG außerordentlich erfolgreich und findet mit dem Verkauf der vier Projekte nun einen eindrucksvollen Abschluss“, sagte Martinus Scherweit, Vorstand der WKN AG, zur Unterzeichnung der Verträge: Udo Follrichs, Prokurist der WKN AG ergänzt: „Erneut zeigt sich, dass wir den richtigen Weg auf dem internationalen Parkett eingeschlagen sind. Weltweit tätige Konzerne sind an unseren professionell entwickelten Projekten sehr interessiert.“
Bo Kristensen, Chief Executive Officer (CEO) der EuroTrust, bewertet den Kauf der WKN-Projekte für seine Unternehmensgruppe wie folgt: „Der Einstieg auf dem spanischen Markt ist ein bedeutender Schritt für EuroTrust, da Spanien nicht nur solide Windverhältnisse vorweisen kann, sondern gleichzeitig auch einen erhöhten Energiebedarf hat. Polen ist aus unserer Sicht mit seiner attraktiven Nordküste und dem etablierten Handel von Grünen Zertifikaten innerhalb Osteuropas der Markt mit den größten Ertragsaussichten. Und nicht zuletzt freuen wir uns natürlich, unsere Aktivitäten in Italien auszuweiten, wo wir bereits ein erstes Projekt in Betrieb genommen haben.“

03.01.2007 | Quelle: WKN Windkraft Nord AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen