ADEV Solarstrom AG erhöht Kapital um 1,2 Millionen Schweizer Franken

NULL

Die ADEV Solarstrom AG mit Sitz in Liestal (Schweiz) hat eine weitere Kapitalerhöhung mit der Zeichnungssumme von rund 1,2 Millionen Franken abgeschlossen, berichtet das Unternehmen in einer Pressemitteilung. Das Unternehmen erhöhe dadurch das bestehende Aktienkapital von 6,7 Millionen Schweizer Franken auf knapp 8,0 Millionen Franken. An der Aktienzeichnung haben sich nach Angaben des Unternehmens über 200 Anleger beteiligt. Mit dem neuen Eigenkapital soll die Wachstumsstrategie der ADEV Solarstrom AG auch in diesem Jahr fortgeführt werden.
Mit dem Aktienkapital baut, finanziert und betreibt das Unternehmen der ADEVGruppe große Solarkraftwerke. Letztes Jahr seien Anlagen mit einem Investitionsvolumen von 3,8 Millionen Franken realisiert werden, die gesamte installierte Anlagenleistung sei auf 1.500 Kilowatt gestiegen kW. Die damit verbundene Umsatzsteigerung auf über 600.000 Franken betrug laut ADEV Solarstrom AG rund 50%. Die Bilanzsituation sei solide bei einer Eigenkapitalquote von über 75%.
„Die ADEV-Solaraktien sind für Anlegerinnen und Anleger interessant, welche ein ökologieorientiertes und rentables Investment anstreben“, sagt Geschäftsleiter Eric Nussbaumer. Die Aktie wird außerbörslich bei der Berner Kantonalbank gehandelt. (Valor 666 893). Als nächstes Solarkraftwerk soll eine 150 kW-Anlage in Zürich gebaut werden. Die Zusage für den langfristigen Stromverkauf an das städtische Elektrizitätswerk liege bereits vor. „Die Solar-Investitionen verbinden dank solchen langfristigen Abnahmeverträgen mit den Energieversorgungsunternehmen die Anforderungen der Investitionssicherheit mit den Kriterien der Nachhaltigkeit“, heißt es in der Pressemitteilung der ADEV Solarstrom AG.

29.01.2007 | Quelle: ADEV Solarstrom AG | solarserver.de © EEM Energy & Environment Media GmbH

Schließen